Google überrascht mit Werbekampagne für Pixel-Launch-Event

22. September 2016, 13:16
17 Postings

Werbung für die Veranstaltung am 4. Oktober auf Plakatwänden, mit Statuen und im US-Fernsehen

Bislang gab sich Google in Bezug auf seine eigenen Smartphones eher bescheiden. Sonderlich groß wurden die Geräte der Nexus-Reihe nie beworben, dies scheint der Android-Hersteller für die kommenden Pixel-Smartphones ändern zu wollen. Und zwar nachhaltig, wenn man nach aktuellen Hinweisen gehen kann.

Werbung

Google hat eine Kampagne gestartet, mit der der Launch-Event für die neuen Smartphones beworben werden soll. Unter dem Motto #MadeByGoogle wurden an unterschiedlichsten Orten Teaser für die am 4. Oktober geplante Vorstellung platziert. So wurde etwa in New York eine eigene Skulptur platziert, an anderen Orten wurden wiederum Haus- und Plakatwände gemietet. Und dies übrigens nicht nur in den USA, auch in anderen Ländern wurden entsprechende Teaser entdeckt, etwa mittels Projektion auf eine Hauswand in Köln.

Parallel dazu hat Google auch Werbeslots im US-Fernsehen gekauft, die Teaser wurden unter anderem in den Werbepausen bei Football-Spielen oder auch der beliebten Comedy-Serie "The Big Bang Theory" gesendet.

Interpretation

Die Gestaltung ist dabei äußerst minimalistisch. Neben Datum, Hashtag, und Google-Logo ist die Form eines Smartphones zu erkennen, in den animierten Werbevarianten entwickelt sich diese aus der bekannten Suchbox des Unternehmens. Daraus könnte man schließen, dass Google den eigenen Hardwarebau als nächste Evolutionsstufe seiner Suche sieht – oder aber auch, dass damit eine tief verankerte Integration des Google Assistant beworben wird, der gerade erst im Messenger Allo sein Debüt gegeben hat, und als nächste Evolutionsstufe der Google-Suche gesehen werden kann.

google
Das Teaser-Video zum 4. Oktober.

Neben der Präsentation der beiden Smartphones Pixel und Pixel XL wird für den Event unter anderem der Startschuss für den Amazon-Echo-Konkurrenten Google Home erwartet, bei dem ebenfalls der Google Assistant im Mittelpunkt steht. (apo, 22.9.2016)

Share if you care.