TV-Sender "für das Schöne des täglichen Seins"

22. September 2016, 11:47
8 Postings

Heberling (Ex-DAF, -Austria 9) Peindl (Ex-Puls4) und Ondrusik (Voguish.tv) planen neuen Fernsehsender

Wien – Conrad Heberling, zuletzt mit Austria 9 und Deutschem Anlegerfernsehen tätig, plant mit Jürgen Peindl (Ex-Puls4-Chefredakteur) und Nadja Ondrusik (Voguish.tv) einen neuen Fernsehsender. Der noch nicht näher definierte Kanal für "das Schöne des täglichen Seins" (Presseinfo) soll 2017 starten.

Heberling beschreibt die geplanten so: "In einer Zeit mit reichlich negativen Nachrichten, geben wir Perspektiven für morgen und unseren Sehern/Zuschauern wieder das Schöne des täglichen Seins, präsentiert in innovativen Formaten." Peindl sieht "soviel Positives, über das es unbedingt zu berichten gilt", und dorthin verspricht der einen "Bogen zu spannen" von der "täglichen – meist harten und negativen – Realität.

Der Kanal soll über Sat, Kabel und andere "gängige Verbreitungswege" zu konsumieren sein und "Studios in Wien und Deutschland" haben.

Peindls Fernsehformate "Die Meinungsmacher" und "Reporter 24" sollen in dem neuen Sender laufen, ebenso Ondrusiks Voguish.tv. Ondrusik wird Geschäftsführerin. (red)

  • Gemeinsam Fernsehen: Nadja Ondrusik und Jürgen Peindl.
    foto: pressetext/philipp hutter

    Gemeinsam Fernsehen: Nadja Ondrusik und Jürgen Peindl.

Share if you care.