"Battlefield 1": Alle Spielmodi, Maps und PC-Anforderungen zum Start

21. September 2016, 15:11
36 Postings

Alle Informationen zur Retail-Version bekanntgegeben

"Battlefield 1"-Entwickler Dice hat die finalen Spielinhalte für den Launch des Weltkrieg-Shooters bekannt gegeben. Neben den neun Karten, auf denen Krieg geführt wird, kann man als Soldat in sechs Spielmodi in die Schlacht ziehen. Zusätzlich kündigte man zusätzliche Features für die Zukunft und mehrere Aktualisierungen des Spiels nach der Beta-Testphase an.

Mit Brieftauben in den Krieg

Die sechs Spielmodi "Eroberung", "Vorherrschaft", "Operationen", "Rush", "Team-Deathmatch" und "Kriegstauben" werden zum Launch verfügbar sein. In den klassischen Modi wie "Eroberung" kämpfen bis zu 64 Spieler um die Kontrolle wichtiger Einsatzziele, während man in der "Vorherrschaft" auf engstem Raum Infanteriekämpfe ausfechten muss.

In "Rush" wird taktisch vorgegangen und Artillerie und Kommunikation miteinander verbunden. Über Telegrafenmasten kann Unterstützung angefordert werden, ein feindlicher Angriff auf die eigenen Kommunikationswege zwingt den Spieler zum Rückzug.

Der etwas seltsam klingende Modus "Kriegstauben" wirkt wie eine Weltkriegsversion von Capture the Flag: Auf dem Kriegsfeld wird ein Käfig mit einer Brieftaube versteckt. Ziel ist es, jene Taube zu finden und eine Nachricht abzuschicken, damit das feindliche Gegenüber angegriffen und vernichtet wird.

ea - electronic arts (deutsch)
Trailer zu "Battlefield 1".

From the Chandelier

Unter den vielen Kriegsfeldern haben sich die Entwickler von Dice auch exotischere Schießschauplätze ausgesucht. Bei der "Offensive an der Maas" findet man sich in einem Chateau mitsamt Kronleuchter wieder, in "Monte Grappa" ficht man das letzte Gefecht in den venezianischen Alpen, während Ägypten nicht nur am Suez-Kanal von den Kriegsgefechten des Ersten Weltkrieges heimgesucht wird, sondern sind auch die Sanddünen der Sinai-Wüste Schauplatz des Kriegsgewitters. Weitere Kampfschauplätze sind der "Wald der Argonnen" oder die "Festung von Faw".

Empfohlene PC-Konfiguration

Im Zuge der Ankündigung der Launch-Inhalte wurden auch die empfohlenen PC-Konfigurationen veröffentlicht:

  • Betriebssystem: ab 64-bit Windows 10
  • Prozessor (Intel): Intel Core i7 4790 oder ähnliches
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte (NVIDIA): NVIDIA GeForce® GTX 1060 3 GB oder ähnliches
  • DirectX: DirectX 11.1-kompatible oder vergleichbare Grafikkarte
  • Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit
  • Verfügbarer Speicherplatz: 50 GB

Die Mindestanforderungen waren bereits zum Beta-Release bekannt:

  • Betriebssystem: Windows 7 (64-Bit), Windows 8.1 und Windows 10
  • Prozessor (Intel): Core i5 6600KArbeitsspeicher: 8 GB RAM oder ähnliches
  • Grafikkarte (NVIDIA): nVidia GeForce® GTX 660 2 GB oder ähnliches
  • DirectX: DirectX 11.0-kompatible Grafikkarte oder gleichwertig
  • Internetverbindung mit mindestens 512 KB/s Geschwindigkeit
  • Festplatte: 50 GB freier Speicherplatz

Mehr Aktualisierungen

Nach der ausführlichen Beta-Phase von "Battlefield 1" hat Dice auf der Webseite mehrere Aktualisierungen angekündigt. So werden für die Launch-Version verschiedene Elemente wie Waffen und Fahrzeuge ausbalanciert und das Ticketsystem des Eroberung-Spielmodus abgeändert. Laut Mitteilung von Dice waren zum Beispiel der leichte Panzer zu effektiv und Pferde hielten zu viel Schaden aus.

Wie die Macher von "Battlefield 1", weiters bekannt gaben, haben mehr als 13,2 Millionen Spieler die offene Beta-Version im Zeitraum vom 30. August und 8. September gespielt. (rec, 21.9.2016)

"Battlefield 1" erscheint am 21. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

  • Artikelbild
    foto: dice
  • Artikelbild
    foto: dice
  • Artikelbild
    foto: dice
  • Artikelbild
    foto: dice
  • Artikelbild
    foto: dice
Share if you care.