Promotion - entgeltliche Einschaltung

Power² – das ist die Doppellehre bei VERBUND

3. Oktober 2016, 00:00

Österreichs führendes Stromunternehmen: Dein spannender Einstieg in die Berufswelt.

Eine besondere Aufgabe, eine tolle Chance: Verstärke Österreichs führendes Stromunternehmen! Wir setzen wie kaum jemand sonst in Europa auf die Kraft des Wassers – und auf die Energie und Kompetenz unserer exzellenten Kolleginnen und Kollegen. Das geht nur mit Dir: Mit nur einer Ausbildung wirst Du in vier Jahren Elektrotechniker/-in und Metalltechniker/-in.

Gleich zwei Berufe mit einer Ausbildung
Seit 1948 hat VERBUND mehr als 2.500 Lehrlinge ausgebildet. Ihre theoretische und praktische Ausbildung erhalten sie im ersten Jahr in den bestens ausgestatteten VERBUND-Ausbildungszentren Ybbs-Persenbeug, Kaprun und Töging. Schon ab dem zweiten Lehrjahr sammeln die Lehrlinge konkrete Erfahrungen in einem VERBUND-Kraftwerk. Zehn Wochen pro Lehrjahr absolvieren die Lehrlinge in der Berufsschule verschiedenste Module im Bereich der Elektrotechnik und Metalltechnik. Für den Lehrstart mit September 2017 werden wieder rund 30 Lehrlinge zur Doppel-Ausbildung Elektrotechnik und Metalltechnik an Standorten in Österreich und Bayern gesucht.

Hohe Erfolgsquote
Die Qualität der Ausbildung ist erwiesen: Seit Jahrzehnten liegt die Abschlussquote bei fast 100 Prozent. Nicht nur das: Bei entsprechender Leistung absolvieren rund die Hälfte der VERBUND-Lehrlinge die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung.

Moderne Ausbildung
In der Elektrotechnik wird im ersten Lehrjahr mit einfachen elektrischen Schaltungen begonnen, um das vertiefte theoretische Wissen ab dem zweiten und dritten Lehrjahr praktisch in den VERBUND-Kraftwerken umzusetzen.

In der Metalltechnik arbeiten die Lehrlinge an modernsten Maschinen. Sie programmieren die Werkstücke am Computer für die vollautomatischen Fertigungsmaschinen. Im vierten Lehrjahr stehen Digital- und Analogtechnik auf dem Lehrplan. Neben der Vermittlung von grundlegendem Know-how erhalten die Lehrlinge auch die in der Energiewirtschaft benötigten Spezialkenntnisse.

Die Lehre bei VERBUND
Um einen der begehrten Lehrplätze bei VERBUND zu erhalten, sind ein Pflichtschulabschluss sowie gute Noten in Mathematik, Geometrisch Zeichnen und Physik erforderlich. Zusätzlich wird von den Bewerberinnen und Bewerbern Eigenmotivation, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität erwartet. Nach einer erfolgreichen Online-Bewerbung inklusive Lebenslauf, Motivationsschreiben sowie Zeugniskopien der Jahres- und Abschlusszeugnisse von der fünften bis zur zuletzt besuchten Schulstufe absolvieren die Jugendlichen vor der Aufnahme einen theoretischen und praktischen Test sowie ein persönliches Gespräch.

Alle Detailinformationen inkl. Lehrlingsvideo finden interessierte Jugendliche unter www.verbund.com/lehre.

Zukunft bieten, Exzellenz fördern.

  • Artikelbild
  • Artikelbild
  • Artikelbild
  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.