Chelsea schlägt Leicester nach 0:2-Rückstand

20. September 2016, 23:33
17 Postings

Liverpool und Arsenal im Ligacup sicher weiter, Comeback von Weimann für Derby County

Derby/Nottingham/Leicester – Liverpool und Arsenal sind sicher in die vierte Runde des englischen Ligacups aufgestiegen. Liverpool setzte sich mit 3:0 bei Derby County durch, für das Andreas Weimann bis zur 55. Minute sein Comeback nach einer Knieverletzung gab. Arsenal gewann bei Nottingham Forest 4:0.

Chelsea setzte sich bei Meister Leicester City mit 4:2 nach Verlängerung durch. Leicester-Coach Claudio Ranieri nahm gegenüber der Meisterschaft am Wochenende sieben Änderungen vor und gab auch Christian Fuchs eine Pause.

Okazaki mit Doppelpack, Fabregas auch

Shinji Okazaki schoss Leicester 2:0 in Führung (17., 34.), Gary Cahill (45.) und Cesar Azpilicueta (50.) schafften für Chelsea den Ausgleich. In der Verlängerung, die Leicester nach Ausschluss von Marcin Wasilewski (89.) zu zehnt bestritt, wurde Cesc Fabregas mit zwei schnellen Treffern (92., 94.) zum Matchwinner. (APA, 20.9.2016)

  • Cesc Fabregas macht für Chelsea den Deckel drauf.
    foto: reuters/recine

    Cesc Fabregas macht für Chelsea den Deckel drauf.

  • Wieder im Spiel: Andreas Weimann (rechts).
    foto: reuters/boyers

    Wieder im Spiel: Andreas Weimann (rechts).

Share if you care.