Promotion - entgeltliche Einschaltung

Erfolgsgeheimnis Praxiserfahrung

20. September 2016, 15:38

Ohne jede Berufserfahrung fällt der Jobeinstieg oft schwer. Mit einem Abschluss an der FH in Steyr punktet man jedoch mit Toptheorie und jeder Menge Praxis-Know-how.

Katja Kober hat Karriere gemacht. Die 25-Jährige leitet das Personalmanagement der Firma Promotech. Diese Aufgabe wurde ihr nach dem Studium – Master in "Operations Management" an der FH Steyr – übertragen. Ein Grund für den Aufstieg in die Führungsetage war die Praxiserfahrung im Studium. Master-Lehrgang und Bachelorstudium "Produktion und Management" setzen auf praktische Erfahrung.

"Im Bachelorstudium haben wir an Projekten in Betrieben gearbeitet und viele Unternehmen kennengelernt", so die HR-Managerin. "Zusätzlich kommen die Professoren aus der Praxis. Dadurch baut man wichtige Kontakte auf."

Ähnliches galt für das Masterstudium: "Auch hier war der Praxisbezug hoch. Man musste viel organisieren, hat regelmäßig Feedback von Professoren und Betreuern im Unternehmen bekommen", so Kober.

Einsatz zahlt sich aus

Auch Thomas Kleindessner (39) fühlte sich vom FH-Steyr-Studium ("Prozessmanagement Gesundheit") bestens auf seinen Wunschberuf vorbereitet. Er hatte sich für Steyr entschieden, weil "es bekannt für Führung und Management ist." "Prozessmanagement hat mich interessiert und der Gesundheitsaspekt im Besonderen", so Kleindessner.

In seinem Job als Vice President of HR & Organizational Development bei Runtastic kann er das Erlernte umsetzen. Für ihn war der Praxisbezug des Studiums essenziell. Sein Tipp für Studierende: "Sich einbringen, Interesse zeigen. Praktika nicht nur nach finanziellen Kriterien auswählen, sondern Thema und Perspektiven in den Vordergrund stellen."

www.fh-ooe.at/campus-steyr

  • Katja Kober ist Leiterin des Personalmanagements bei Promotech.  Foto: privat
    foto: privat

    Katja Kober ist Leiterin des Personalmanagements bei Promotech. Foto: privat

  • Thomas Kleindessner, Vice President of HR & Organizational Development bei Runtastic
    foto: privat

    Thomas Kleindessner, Vice President of HR & Organizational Development bei Runtastic

Share if you care.