Microsoft stellt überraschend neues Nokia-Handy vor

20. September 2016, 13:06
64 Postings

Featurephone Nokia 216 bietet Selfie-Kamera mit Blitz – bald Verkaufsstart in Indien

Eigentlich, so dachte man, hätte Microsoft den Markennamen Nokia mit der Einführung von "Microsoft Mobile", eingestampft. Dazu hat man erst im Mai angekündigt, die Featurephone-Sparte an die Foxconn-Tochter FIH Mobile abgeben zu wollen. Dementsprechend überraschend ist nun die Vorstellung des Nokia 216.

Selfie-Blitz und S30-Plattform

Dabei handelt es sich um ein Tastenhandy mit kleinem 2,4-Zoll-Display. Dessen Auflösung liegt bei 320 x 240 Pixel. Dazu gibt es zwei Kameras mit 0,3 Megapixel-Auflösung (640 x 480 Pixel). Dass beide Module über einen LED-Blitz verfügen, darf wohl als auffälligstes Merkmal angesehen werden.

Als Plattform dient die eingestellt geglaubte Series 30. Als Browser ist Opera Mini vorinstalliert. Zusätzliche Apps und Spiele sind über den Opera Mobile Store zu erhalten. Es können bis zu 2.000 Kontakte gespeichert werden. Die maximale Standbyzeit wird mit 24 Tagen beziffert.

Start im Oktober

Das Handy, das als Single- und DualSIM-Variante existiert, wird im Oktober in Indien an den Start gehen und umgerechnet etwa 33 Euro kosten. Ob auch andere Märkte beliefert werden sollen, ist nicht bekannt.

Die Zukunft für Microsoft Mobile ist derweil ungewiss. Berichten zufolge wurde die Lumia-Serie mit dem im Frühjahr erschienenen Lumia 650 praktisch eingestellt. Seitdem gibt es immer wieder Spekulationen um ein "Surface-Phone", die sich bislang aber noch nicht konkretisiert haben. (gpi, 20.09.2016)

Links

Nokia 216

  • Das Nokia 216 beschränkt sich auf grundlegende Features.
    foto: microsoft

    Das Nokia 216 beschränkt sich auf grundlegende Features.

Share if you care.