Tanzquartier Wien: 17 Bewerber für Intendanz

20. September 2016, 12:44
posten

Kulturstadtrat Mailath-Pokorny (SPÖ) will Entscheidung vor Jahresende treffen

Wien – 17 Bewerber wollen die Nachfolge von Walter Heun an der Spitze des Tanzquartiers Wien ab 1. Jänner 2018 antreten. Von dieser Interessentenschar kommen elf aus dem Ausland, hieß es aus dem Büro von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) – etwa aus Deutschland, Italien und der Schweiz. Zehn der Bewerbungen stammen von Frauen, sieben von Männern.

Die Ausschreibung für die TQW-Intendanz war am 10. Juli ausgelaufen. Noch im Oktober sollen nun von der Jury die Hearings mit den aussichtsreichsten Kandidaten abgehalten werden. Aus dem daraus entstehenden Dreiervorschlag will Mailath-Pokorny noch vor Jahresende entscheiden, wer die 2001 gegründete Tanzeinrichtung ab 1. Jänner 2018 führen wird. Die Amtszeit läuft dann bis zum Ende der Saison 2020/21. Das Interregnum zwischen dem Abgang von Heun mit Ende Juni und dem Amtsantritt der neuen Leitung mit Jahresanfang werde für die Vorbereitungszeit und bauliche Adaptierungen genutzt, hieß es. (APA, 20.9.2016)

Share if you care.