"Battlefront"-Erweiterung bringt Weltraumschlachten, Todesstern und Chewbacca

20. September 2016, 11:58
30 Postings

"Star Wars Battlefront: Death Star" bringt aufwendigen Showdown in drei Akten

EAs jüngste Erweiterung zu "Star Wars Battlefront" schickt Spieler zum Todesstern. So werden sich Shooterfans Schießereien im Herzen des gigantischen Raumschiffes liefern und mit X-Wing und A-Wing gegen einen imperialen Sternenzerstörer in den Kampf ziehen können.

Epischer Kampf

Tatsächlich sind all diese Szenen in einen neuen Modus namens Battle Station verstrickt, in dem die Rebellen zunächst den Sternenzerstörer bezwingen müssen, um sich dann in den Todesstern vorzukämpfen und R2D2 zu befreien und schließlich den Showdown zwischen Luke Skywalker und Darth Vader zu erleben. Zudem darf man sich auf die Ankunft von Chewbacca freuen.

eastarwars
Video: Trailer zu "Star Wars Battlefront: Death Star"

Weltraumschlachten

Ob die Erweiterung auch hält, was sie verspricht, bleibt gewiss abzuwarten. Dennoch schön zu sehen, dass nun endlich Weltraumschlachten Einzug halten und man dank eines neuen Patches überdies den Skirmish-Modus auch alleine spielen kann. (zw, 20.9.2016)

  • Artikelbild
    bild: star wars battlefront: death star
  • Artikelbild
    bild: star wars battlefront: death star
  • Artikelbild
    bild: star wars battlefront: death star
  • Artikelbild
    bild: star wars battlefront: death star
  • Artikelbild
    bild: star wars battlefront: death star
Share if you care.