Lenzing-Eigentümer verkauft kleinen Teil seiner Aktien

20. September 2016, 10:21
posten

B & C hält noch 62,6 Prozent der Lenzing-Aktien

Frankfurt– Der Mehrheitseigentümer des österreichischen Faserherstellers Lenzing hat einen kleinen Teil seiner Beteiligung verkauft. Eine Tochter der B & C Privatstiftung habe 1,33 Millionen Aktien der Lenzing AG oder rund fünf Prozent des Grundkapitals veräußert, teilte die mit der Transaktion beauftragte Investmentbank JP Morgan am Montagabend mit. Die Aktien seien institutionellen Anlegern in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren angeboten worden. Der Preis je Lenzing-Aktie habe 97 Euro betragen. Nach dem Verkauf halte B & C weiter über mehrere Tochtergesellschaften 62,6 Prozent der Lenzing-Aktien. Die Lenzing-Aktie hatte am Montag mit 105,6 Euro geschlossen. (Reuters, 20.9.2016)

Share if you care.