BIZ macht steigende Verschuldung in China zu schaffen

19. September 2016, 17:38
12 Postings

Das ausstehende Kreditvolumen von 28 Bio. Dollar, mehr als das 2,5-Fache des BIP, könne eine Banken- und Finanzkrise auslösen

Wien – Die zunehmenden Risiken an den weltweiten Finanzmärkten beunruhigt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), wie aus ihrem aktuellen Quartalsbericht hervorgeht. Besonders sorgt sie die wachsende Gefahr einer Bankenkrise in China. Entgegen der Ankündigungen der Regierung in Peking hat sich die seit Jahren steigende Gesamtverschuldung im Reich der Mitte in den vergangenen Monaten sogar noch weiter auf 255 Prozent der Wirtschaftsleistung per Ende 2015 erhöht, das sind um mehr als 100 Prozentpunkte mehr als vor acht Jahren. Allein die Unternehmen stehen mit 171 Prozent des BIPs in der Kreide.

Besonders eine Risikokennzahl, die Abweichungen von den normalen Verhältnissen innerhalb eines Landes berücksichtigt, lässt bei der Organisation von rund 60 Notenbanken die Alarmglocken schrillen, schließlich liegt diese mit 30,1 beim Dreifachen der Warnschwelle. Das ist der höchste jemals für ein Land ausgewiesene Wert inklusive der Asienkrise der späten 1990er-Jahre oder des Subprime-Booms in den USA vor der Finanzkrise im Jahr 2008. Auch bei anderen Ergebnissen wie der Simulation eines Zinsanstiegs um 250 Basispunkte liegt China über den Grenzwerten.

Insgesamt erreichte das Volumen der in China ausstehenden Kredite rund 28 Billionen US-Dollar – und damit eine Größe, um eine weitere Finanzkrise nach sich ziehen zu können. "Das erklärt die quälende Frage, ob die Marktpreise die zukünftigen Risiken tatsächlich gänzlich widerspiegeln", gibt BIZ-Chefökonom Claudio Borio gegenüber dem Telegraph zu bedenken. (aha, 20.9.2016)

  • Aus Sicht der BIZ hat die Gesamtverschuldung in China, im Bild ein Yuan-Schein hinter einer verregneten Glasscheibe, besorgniserregende Ausmaße angenommen.
    foto: nicky loh / reuters

    Aus Sicht der BIZ hat die Gesamtverschuldung in China, im Bild ein Yuan-Schein hinter einer verregneten Glasscheibe, besorgniserregende Ausmaße angenommen.

Share if you care.