Kombinierer Klapfer erlitt Schlüsselbeinbruch

19. September 2016, 12:20
1 Posting

Schon dritter Schlüsselbeinbruch im ÖSV-Kombi-Team bei Sommertraining

Klagenfurt – Österreichs nordische Kombinierer beklagen nach Lukas Greiderer und David Pommer schon den dritten Verletzten in diesem Sommer: Lukas Klapfer brach sich am Sonntag bei einem Sturz mit dem Mountainbike das Schlüsselbein in der linken Schulter. Der Steirer sollte noch am Montag in der Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt operiert werden

Anfang August hatte sich Pommer ebenfalls beim Mountainbiken das rechte Schlüsselbein gebrochen, Ende Juni brach sich Lukas Greiderer bei einem Trainingssturz in Ramsau das linke Schlüsselbein. "Es ist natürlich ein sehr unglücklicher Zufall, dass sich nun gleich zwei Sportler beim Biken am Schlüsselbein verletzt haben", meinte ÖSV-Cheftrainer Christoph Eugen. "Das Mountainbike ist bei uns ein Trainingsgerät, und da können solche Unfälle passieren. Wir sind zuversichtlich, dass Lukas rasch wieder ins Training einsteigen kann und nicht allzu viel Zeit einbüßen wird."

Pommer soll bereits diese Woche wieder ins Sprungtraining einsteigen, Greiderer ist bereits wieder genesen. (APA, 19.9.2016)

Share if you care.