Kameratest: Samsungs Galaxy S7 schlägt das iPhone 7

19. September 2016, 11:58
297 Postings

Knappes Ergebnis, aber Android-Gerät bleibt weiterhin an der Spitze – Deutlich bessere Schärfe und Detailerhaltung

Sieht man einmal davon ab, was dem iPhone 7 fehlt – die Kopfhörerbuchse –, ist das neue Apple-Smartphone von eher moderaten Neuerungen geprägt, so das Verdikt der meisten Tests. Das sieht man bei Apple natürlich anders und streicht vor allem einen Bereich heraus, in dem man signifikante Fortschritte gemacht habe: bei der Kamera. Und tatsächlich ließ sowohl ein Blick auf die Spezifikationen als auch die ersten Beispielfotos Hoffnung aufkommen, dass Apple der Konkurrenz enteilen könnte. Nun folgen allerdings unabhängige Tests, und diese können das Versprochene nur zum Teil bestätigen.

Vergleiche

Das iPhone 7 biete fraglos eine hervorragende Kamera, im Vergleich mit Samsungs Galaxy S7 muss sie sich in Hinblick auf die Bildqualität aber trotzdem knapp geschlagen geben, heißt es bei den Review-Spezialisten Tom's Guide. In einer Serie von Testfotos hat man die beiden Geräte gegeneinander antreten lassen und einige spezifische Vor- und Nachteile entdeckt.

So zeigt sich, dass Samsung vor allem bei der Detailtreue die Nase vorn hat. Bei näherer Betrachtung würde das S7 deutlich mehr Informationen erhalten, dies zeige sich sowohl bei komplizierten Tagesaufnahmen – etwa mit Blättern auf einem Baum – als auch bei Low-Light-Shots. Anhand eines Sessels mit einer weißen Fellauflage ist gut zu sehen, wie beim iPhone 7 die Struktur des Fells zum Teil verschwimmt.

Unterschiedliche Modelle

Interessanterweise zeigt sich im Test auch ein Effekt, den Apple eigentlich abstreitet: Die Kamera des iPhone 7 Plus ist nämlich auch bei normalen Aufnahmen etwas besser als jene des iPhone 7. Dies zeigt sich vor allem bei der Schärfe, auch wenn selbst das Plus-Modell in dieser Hinsicht nicht ganz mit dem S7 mithalten kann. Nicht ganz überzeugt sind die Tester von den Versprechungen Apples bezüglich des deutlich besseren Flashs, wirken entsprechende Aufnahmen des iPhone 7 doch deutlich "härter" als jene mit dem Samsung-Gerät.

Spezifische Stärken

Einen Vorsprung gibt man Apple hingegen bei der Farbtreue, hier könne Samsung noch immer nicht ganz mithalten. Und der Zoom sei beim iPhone 7 Plus dank des Dual-Kamera-Set-ups tatsächlich erheblich besser. Trotzdem bleiben die Tester dabei: Wer das Smartphone mit der derzeit besten Kamera haben will, muss zu Samsung und seinem Galaxy S7 greifen. (red, 19.9.2016)

Share if you care.