Chirac mit Lungeninfekt ins Krankenhaus eingeliefert

18. September 2016, 11:45
2 Postings

83-jähriger Expräsident seit Jahren gesundheitlich angeschlagen

Paris – Der frühere französische Präsident Jacques Chirac ist wegen eines Lungeninfekts in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das teilte seine Familie am Sonntag mit. Der 83-Jährige ist seit Jahren gesundheitlich angeschlagen. Ende vergangenen Jahres verbrachte er mehrere Wochen in einer Klinik.

Der konservative Politiker stand zwischen 1995 und 2007 an der französischen Staatsspitze. Ein Schlaganfall noch während seiner Amtszeit im September 2005 schwächte Chirac deutlich. In den vergangenen Jahren musste er wiederholt ins Krankenhaus, in der Öffentlichkeit tritt er nur selten auf. (APA, 18.9.2016)

Share if you care.