Mitterlehner gibt eine Million Euro für Gastro-Betriebe am Land frei

16. September 2016, 10:12
9 Postings

Investitionen in Modernisierung der Infrastruktur von 14 Millionen Euro erwartet

Wien – Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) gibt eine Millionen Euro frei, um damit Gastronomiebetriebe im ländlichen Raum zu fördern. Das Geld soll in die Modernisierung der Infrastruktur – Küchengestaltung, Sanitäreinrichtung, Gastraum und Außenbereiche – fließen und 14 Millionen Euro an Investitionen auslösen. Pro Betrieb gibt es bis zu 300.000 Euro kostenfreien Kredit, oder eine kostenfreie Haftung.

Pro 100.000 Euro kann sich ein Betrieb damit im Vergleich zu einem marktüblichen kommerziellen Kredit rund 14.000 Euro ersparen, rechnet das Wirtschaftsministerium am Freitag in einer Aussendung vor. (APA, 16.9.2016)

Share if you care.