Gebrauchtwagenzulassungen legten im August deutlich zu

16. September 2016, 10:03
posten

Zulassungen von Pkw aus zweiter Hand stiegen um 10,3 Prozent – Lkw mit kräftigem Plus

Wien – Im August 2016 meldeten die Österreicher deutlich mehr gebrauchte Pkw an, als im Vorjahresmonat: bei Gebrauchtwagen gab es ein Plus von 10,3 Prozent auf 70.973 Stück. Insgesamt stieg die Zahl der Kfz-Gebrauchtzulassungen im August um 9,8 Prozent auf 89.615, teilte die Statistik Austria am Freitag mit.

Dieselautos aus zweiter Hand liegen nach wie vor in der Gunst der Pkw-Käufer ganz oben und verbuchten ein Plus von 11,5 Prozent, ihr Marktanteil liegt bei 58,9 Prozent. Auch die Benziner (inklusive Flex-Fuel) legten im Vergleich zum August 2015 um 8 Prozent zu und hielten bei einem Anteil von 40,4 Prozent.

Lastkraftwagen legen zu

Am Nutzfahrzeugmarkt legten Lastkraftwagen in allen Klassen am kräftigsten zu – zwischen 16 und 19 Prozent. Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen verbuchten gegenüber August 2015 eine Zunahme von 7 Prozent, während die Zulassungen von Sattelzugfahrzeugen um 3,7 Prozent zurückgingen.

Bei den Zweirädern kletterten die Gebrauchtzulassungen von Motor- und Leichtmotorrädern um 12,9 beziehungsweise 7,8 Prozent. Die der Motorfahrräder sanken leicht um 2,3 Prozent.

Die Top 10 Marken konnten im heurigen August durchwegs zulegen: Skoda verzeichnete ein Plus von 23,5 Prozent, bei Mercedes und Opel waren es 14,8 beziehungsweise 14,3 Prozent. Auch VW (plus 11,1 Prozent), BMW (plus 10,4 Prozent), Audi (plus 10,1 Prozent), Seat (plus 8 Prozent), Ford (plus 7 Prozent), Peugeot (plus 6,4 Prozent) und Renault (plus 5,6 Prozent) setzten mehr Autos ab. (APA, 16.9.2016)

Share if you care.