Van der Bellen ist in Schulbüchern schon Präsident

15. September 2016, 14:08
322 Postings

Die Aufhebung der Wahl wurde nach dem Druck des Buchs verkündet, sagt der Verlag

Wien – Während das Bild von Altbundespräsident Heinz Fischer noch in manchen Klassenzimmern hängt, scheint Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen in einem Schulbuch bereits als sein Nachfolger auf. Der Druck des Buchs sei in die Zeit kurz nach Bekanntgabe des Ergebnisses der Stichwahl gefallen, hieß es auf APA-Anfrage im Verlag.

Im für den Unterricht im Fach "Politische Bildung und Recht" in den fünften Klassen einiger berufsbildenden Schulen zugelassenen gleichnamigen Buch des Trauner-Verlags scheint Van der Bellen mit Bild und auf einer Tafel mit allen Präsidenten der Zweiten Republik auf. Im Verlag bedauerte man das: Man versuche so aktuell wie möglich zu sein – damit die Bücher für das laufende Schuljahr fertig werden, habe zu diesem Zeitpunkt gedruckt werden müssen.

Der Verlag hat daraufhin angekündigt, alle betroffenen Bücher – rund 2.500 Exemplare – zurückzunehmen und das Schulbuch ohne aktuellen Präsidenten in der Liste neu zu drucken. Die neuen Exemplare sollen nach Verlagsangaben bis Mitte Oktober ausgeliefert werden, hieß es in einer Aussendung. (APA, 15.9.2016)

  • Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen ist in einem Schulbuch schon der Nachfolger von Heinz Fischer.
    foto: reuters/foeger

    Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen ist in einem Schulbuch schon der Nachfolger von Heinz Fischer.

Share if you care.