AT&S: Berenberg bestätigt Kursziel bei 14,50 Euro

15. September 2016, 11:57
posten

Geschäftszahlen fielen entsprechend den Erwartungen aus

Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben das Kursziel für Aktien des Technologiekonzerns AT&S nach dem Kapitalmarkttag am vergangenen Dienstag bei 14,50 Euro bestätigt. Ihre Anlageempfehlung bestätigen sie indessen ebenfalls mit "Buy".

Die Geschäftszahlen zum ersten Quartal fielen entsprechend den Erwartungen aus, konstatiert der Analyst der Berenberg Bank Benjamin Pfannes-Varrow. Das Anlaufen der neuen Produktionsanlage in Chongqing verlaufe wie erwartet. Allerdings könnte das verzögerte Anlaufen der IC-Substrate-Produktion dort die Gesamtjahresergebnisse beeinflussen, hieß es weiter. Es sei entscheidend, ob der Konzern in den kommenden drei Quartalen in der Lage ist, den verloren Boden wieder gutzumachen.

Prognose

Bei voller Auslastung bis 2018/19 dürfte der Konzern seine Position als gewinnbringendster Spieler in der Branche verteidigen. Insgesamt sei das Unternehmen auf dem Weg, die Gewinnprognosen für das Gesamtjahr zu erreichen.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 0,15 Euro für 2016/17 sowie 0,56 bzw. 1,51 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf konstante 0,36 Euro für 2016/17, 2017/18 und 2018/19.

Am Donnerstagvormittag notierten die AT&S-Titel an der Wiener Börse mit plus 0,42 Prozent bei 10,85 Euro. (APA, 15.9.2016)

Share if you care.