USA heben weitere Sanktionen gegen Myanmar auf

14. September 2016, 20:10
13 Postings

Obama verkündete Schritt nach Treffen mit Außenministerin Suu Kyi

Washington – Die USA heben weitere Sanktionen gegen das jahrzehntelang von einer Militärdiktatur geführte Land Myanmar auf. Das teilte Präsident Barack Obama am Mittwoch bei einem Treffen mit Außenministerin Aung San Suu Kyi in Washington mit.

Das südostasiatische Land wurde von 1962 bis 2011 von einer Militärdiktatur regiert. Suu Kyi und ihre Partei Nationalliga für Demokratie (NDL) formten nach einem haushohen Wahlsieg im November im Frühjahr die erste zivile Regierung. Die 71-Jährige leitet die Regierung aus dem Außenamt, weil die noch vom Militär durchgedrückte Verfassung ihr das Präsidentenamt verwehrt. Die USA hatten 2012 diplomatische Beziehungen mit Myanmar aufgenommen und damals auch erste Sanktionen aufgehoben. (APA, 14.9.2016)

  • Myanmars Außenministerin Aung San Suu Kyi mit US-Präsient Barack Obama am Mittwoch in New York.
    foto: reuters/carlos barria

    Myanmars Außenministerin Aung San Suu Kyi mit US-Präsient Barack Obama am Mittwoch in New York.

Share if you care.