Google startet Youtube-Player für Verleger

14. September 2016, 13:34
1 Posting

Umgesetzt wird das Projekt mit europäischen Medienhäusern – "Verbesserung von Reichweite und Umsatzpotenzial" als Ziel

Google schnitzt Verlagen einen eigenen, kostenlosen Player auf Youtube. Medien sollen so die Kontrolle bekommen, welche Werbeformate wie in die Inhalte eingebettet werden. Das System befinde sich derzeit in der Testphase, teilte Google via Blog mit.

An dem Projekt beteiligt sind beispielsweise der britische "Guardian", ze.tt aus Deutschland, das norwegische "Dagbladet", die spanischen Zeitungen "El Mundo" und "Marca" sowie aus Österreich "Oe24". Das Geld dafür fließt über die Digital News Initiative.

Ziel des neuen Players sei "eine geringere Komplexität sowie die Verbesserung von Reichweite und Umsatzpotenzial", heißt es: "Der YouTube Player für Publisher bietet Verlegern nun Video-Hosting, Streaming, Rechtemanagement einschließlich der Nutzung von Content ID, Nutzeranalysen sowie Monetarisierungsoptionen an." (red, 14.9.2016)

  • Vermarktung von Inhalten: Google bastelt einen Youtube-Player für Verleger.
    foto: reuters/nicholson

    Vermarktung von Inhalten: Google bastelt einen Youtube-Player für Verleger.

Share if you care.