Seniorin feierte in Ottakring mit "Freudenschüssen"

12. September 2016, 12:56
47 Postings

74-Jährige schoss mit Gaspistole aus dem Fenster, Nachbarn alarmierten Polizei

Wien – Die Wega ist Sonntagabend in die Panikengasse in Wien-Ottakring ausgerückt, nachdem erschrockene Nachbarn Alarm geschlagen hatten: Jemand habe aus einem Fenster mehrfach Schüsse abgefeuert. Eine 74-Jährige öffnete den Polizisten die Tür. Sie erklärte, gefeiert zu haben, die Knaller mit einer Gaspistole waren "Freudenschüsse".

"Die augenscheinlich alkoholisierte Frau erklärte den Beamten, dass sie in Feierlaune wegen eines bosnischen Feiertages mit einer Gaspistole aus dem Fenster in die Luft geschossen hatte", berichtete Polizeisprecher Roman Hahslinger am Montag.

Die 74-Jährige wurde nach dem Vorfall, der sich gegen 20.30 Uhr zugetragen hatte, angezeigt. Die Waffe – eine Gaspistole – und Munition stellten die Beamten sicher. Es gab keine Verletzten. (APA, 12.9.2016)

Share if you care.