Stimmungsbild: Wenn die Bundespräsidentenwahl verschoben wird

User-Diskussion12. September 2016, 16:36
9 Postings

"Das passiert grad alles wirklich": Die ersten Reaktionen der Community.

Innenminister Werner Sobotka hat Montagvormittag in einer Pressekonferenz erklärt, dass der Wahlkampf noch etwas länger dauern wird. Die Bundespräsidentschaftswahl wird verschoben, bis 4. Dezember sollten alle Kleber- und Kuvertprobleme gelöst sein. Die Community kommentierte im Liveticker mit. Hier die ersten Reaktionen:

Am Anfang stehen die User noch ganz unter dem Eindruck der sich überschlagenden Ereignisse.

Manch einer denkt an Kabarett.

Doch schließlich kommt der wahre Protagonist der Stunde, der Kleber, zu seinen 15 Minuten im Rampenlicht. Der Klebeprozess scheint ja auch recht kompliziert zu sein.

Es besteht – zum Glück – die Möglichkeit, dass der schadhafte Kleber gar kein "hiesiger" ist, sondern ein deutscher. Die Schuldige ist schnell ausgemacht.

Braucht es dafür eine eigene Behörde?

Notfallsmaßnahmen werden geplant.

Doch es sind gerade Situationen des Umbruchs, die den Dichter im Poster wecken.

(aan, 12.9.2016)


Zum Thema

foto: reuters/leonhard foeger

Innenminister Sobotka mit Wahlkarte

Share if you care.