Sex-Mod für "Sims 4" bringt Entwickler 1.200 Dollar im Monat

12. September 2016, 12:17
96 Postings

"Wicked Woohoo" erweitert Spiel um zahlreiche Praktiken – Nutzer finanzieren die Entwicklung

"Skyrim", "Tomb Raider", "The Witcher" – es gibt kaum ein bekannteres Spiel, zu dem findige User nicht früher oder später offizielle oder inoffizielle Modifikationen entwickeln. Immer wieder auch dabei: Nacktpatches und Sex-Mods.

Ein besonders umfangreiches Projekt namens "Wicked Woohoo" beschäftigt sich damit, das wohl älteste Vergnügen in vielen Facetten in der Lebenssimulation "Die Sims 4" abzubilden. Erst einige Monate alt, beschert es dem Entwickler mittlerweile ein beachtliches Einkommen.

Große Bandbreite, lange To-Do-Liste

Selbstbefriedigung, Gruppensex, diverse Praktiken, Stellungen und Exhibitionismus – die Modifikation deckt eine große Bandbreite der Sexualität ab. Am 4. September erhielt das Paket zuletzt ein umfangreiches Update. Mittlerweile gibt es sogar ausbaubare Fähigkeiten. So können Sims nun immer bessere Exhibitionisten werden.

Dennoch ist die Liste an Wünschen, die von Usern geäußert werden, lang. Darauf finden sich Ideen wie die Implementation von Kondomen, spezielle "Bezahlmöglichkeiten", wenn der Pizzabote vorbeikommt, verschiedene Dominanz-Beziehungen, Sexarbeit oder Voyeurismus.

Sex-Mod-Entwicklung als Hauptberuf

Hauptverantwortlich für die Programmierung von "Wicked Woohoo" ist ein User namens "Turbodriver". Er widmet sich dank der Unterstützung der Nutzer nunmehr hauptberuflich der Umsetzung der Mod.

Möglich macht dies die Finanzierungsplattform Patreon, wo ihm knapp 300 Supporter mit unterschiedlichen Geldbeträgen unter die Arme greifen. Mittlerweile sind es über 1.200 Dollar, die er monatlich für seine Arbeit erhält. Im Gegenzug erhalten die zahlenden User je nach Betrag Zugriff auf exklusive Nachrichten, Betaversionen der Mod oder auch erweiterte Mitsprache bei der Weiterentwicklung.

Kostenlos verfügbar

Eine Patreon-Zahlung ist allerdings keine verpflichtende Voraussetzung. "Wicked Woohoo" läuft mit einer "Sims 4"-Installation, ohne dass eine der offiziellen Erweiterungen installiert sein müsste. Das Paket kann kostenlos heruntergeladen werden (Achtung: der Link führt zu expliziten, nicht jugendfreien Inhalten). (gpi, 12.09.2016)

  • "Wicked Woohoo" implementiert diverse Formen des Liebesspiels in "Die Sims 4".
    foto: wicked woohoo

    "Wicked Woohoo" implementiert diverse Formen des Liebesspiels in "Die Sims 4".

Share if you care.