Wiesberger bei KLM Open Zweiter

11. September 2016, 19:32
10 Postings

Österreicher golft sich mit herausragendem Schlusstag von Platz sieben nach vorne

Spijk – Bernd Wiesberger holte am Sonntag auf der European Tour der Golfer bei den KLM Open in Spijk in den Niederlanden nach einer 65er-Runde Platz zwei. Der 30-jährige Burgenländer schob sich von Rang sieben aus noch zu einem absoluten Topergebnis nach vorne.

Lokalmatador Joost Luiten gewann nach einer 63er-Runde mit drei Schlägen Vorsprung.

Wiesberger gelangen auf der Schlussrunde ein Eagle und fünf Birdies, dem stand nur ein Bogey gegenüber. Der ebenfalls 30-jährige Luiten verhinderte den vierten Turniersieg von Österreichs Nummer eins aber mit nicht weniger als zehn Birdies auf seinen letzten 18 Bahnen.

Doch die Leistung des Olympia-Elften konnte sich ebenfalls mehr als sehen lassen, fünf Birdies und ein Eagle waren zu notieren. Vor den letzten neun Löchern fehlte Wiesberger nur noch ein Schlag auf Luiten. Auf weitere Birdies des Weltranglisten-63. fand der Führende aber immer eine Antwort. Sein einziges Bogey in dieser Runde auf Bahn 16 warf den Österreicher letztlich aus dem Rennen um den Sieg.

Wiesberger war mit seinem ersten Top-Ten-Ergebnis seit München im Juni sehr zufrieden. "Ich bin wirklich sehr happy mit meinem Spiel in dieser Woche und es gibt sehr viel Positives mitzunehmen." Als Preisgeld gab es für Platz zwei 200.000 Euro. Für die Weltrangliste und das "Race to Dubai" gab es wichtige Punkte hinsichtlich des Erhalts des Top-30-Status. (APA, red, 11.9. 2016)

Ergebnisse KLM Open (1,8 Mio. Euro) – Endstand nach vier Runden (Par 71):

1. Joost Luiten (NED) 265 (69/64/69/63) Schläge – 2. Bernd Wiesberger (AUT) 268 (66/66/71/65) – 3. An Byeong-hun (KOR) 271 (66/72/68/65) – 4. Scott Hend (AUS), Alejandro Canizares (ESP), Ben Evans und David Horsey (beide GBR) jeweils 272

Share if you care.