Gesundheitszustand von Thailands König Bhumibol ernst

11. September 2016, 16:29
8 Postings

88-jähriger Monarch gilt als Garant für Einheit des südostasiatischen Landes

Bangkok – Der Gesundheitszustand des seit Jahren schwer kranken thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej ist ernst. Die Nieren des 88-jährigen Monarchen funktionierten nicht, teilte der Palast am Sonntagabend (Ortszeit) mit. Es war das vierte Gesundheitsbulletin in weniger als zwei Wochen, eine ungewöhnliche Häufung.

Bhumibol ist seit 2009 mit nur kurzen Unterbrechungen im Krankenhaus. Er hat in diesem Jahr schon mehrere Eingriffe überlebt, darunter am Gehirn und am Herzen. Bhumibol hat zwar offiziell keine politische Macht, gilt aber als Garant der Einheit des politisch tief zerstrittenen Landes. Er ist seit 1946 auf dem Thron und damit der am längsten regierende Monarch der Welt. Er wird tief verehrt.

Als der Palast vergangenen Woche über die Lungeninfektion berichtete, sackte der Aktienindex an der Börse am nächsten Tag ab. Politologen befürchten eine Phase großer politischer Unsicherheit im Falle seines Ablebens. Da ein rigoroses Gesetz gegen Majestätsbeleidigung aber jede Diskussion über die Rolle der Monarchie unterbindet, weiß niemand, wie die zerstrittenen politischen Lager reagieren würden. Sein Sohn, Thronfolger Vajiralongkorn (64), hat bei weitem nicht dasselbe Ansehen. (APA, 11.9.20216)

Share if you care.