Helles Licht über Zypern dürfte Meteor gewesen sein

9. September 2016, 12:50
10 Postings

Bislang keine Verletzten oder Schäden gemeldet

Nikosia – In der Nacht auf Freitag wurden zahlreiche Menschen auf Zypern von lauten Explosionsgeräuschen und einem hellen Licht aufgeschreckt, die mutmaßlich durch einen Meteor verursacht wurden. Die Vorkommnisse wurden zwischen Mitternacht und 1.00 Uhr in den südlichen Teilen der Insel bemerkt, bei der Polizei gingen hunderte Anrufe besorgter Bürger ein. Verletzt wurde offenbar niemand.

"Wir müssen noch bestätigen, dass es tatsächlich ein Meteorit war", sagte Polizeisprecher Andreas Angelides. Dies sei allerdings "mehr als wahrscheinlich". Die Behörden starteten eine Suche nach womöglich auf die Erde gestürzten Meteoritenbrocken. Zyperns zivile Luftfahrtbehörde sagte, alle Flüge seien planmäßig erfolgt, kein Pilot habe besondere Vorkommnisse am Himmel gemeldet.

Meteor, Meteoroid, Meteorit

"Meteor" bezeichnet die Leuchterscheinung, die ein in die Atmosphäre eingedrungener kosmischer Brocken (der sogenannte Meteoroid) verursacht. Seine Überreste, die die enorme Hitze durch die Reibung in der Atmosphäre und danach den Einschlag überstehen, werden Meteoriten genannt.

Für die Wissenschaft sind sie von großem Interesse: Stammen sie von uralten Objekten wie Kometen, können sie Aufschluss über die Entstehung und Frühzeit unseres Sonnensystems geben. Andere, jüngere können auch zur Kruste anderer Himmelskörper wie etwa dem Mars gehört haben, aus der sie durch den Einschlag eines anderen Objekts gesprengt und auf eine kosmische Reise geschickt wurden. (APA, red, 9. 9. 2016)

Share if you care.