Fed für zusätzliche Kapitalpuffer bei Banken im Krisenfall

9. September 2016, 06:13
posten

Zu betroffenen Banken dürften auch JPMorgan, Bank of America und Wells Fargo zählen

Washington – Große Finanzinstitute sollen nach dem Willen der US-Notenbank Federal Reserve im Falle einer Finanzkrise ihre Kapitalreserven aufstocken. Einen genauen Betrag nannte die Zentralbank am Donnerstag bei Vorstellung ihres Vorschlags nicht. Sollten die Aufsichtsbehörden feststellen, dass das Finanzsystem in Gefahr sei, könnten sie höhere Kapitalpolster von den Banken fordern.

Die Fed versprach, den führenden Instituten ausreichend Zeit für eine solche Maßnahme einzuräumen, um mehr Geld im Krisenfall beiseite legen zu können. Zu den betroffenen Banken dürften unter anderen JPMorgan, Bank of America und Wells Fargo zählen.

Die Fed hatte zuvor angekündigt, heimische Großbanken beim Rohstoffhandel stärker an die Kandare nehmen zu lassen. Als Lehre aus der Finanzkrise müssen die Kontrolleure den Kongress auf Bankgeschäfte aufmerksam machen, die das Finanzsystem gefährden könnten. In den vergangenen Jahren haben viele US-Banken bereits ihre besonders riskanten Rohstoffgeschäfte heruntergefahren. (APA/Reuters, 9.9.2016)

Share if you care.