BW Linz sucht Ersatzstadion für Horn-Match

8. September 2016, 19:14
33 Postings

WTA-Turnier in Tips Arena steht im Weg – Absage für Mitbenützung des Paschinger Waldstadions

Linz – Aufgrund des parallel stattfindenden Damen-Tennisturniers steht das Stadion der Stadt Linz für das Erste-Liga-Heimspiel von Blau-Weiß Linz gegen den SV Horn am 14. Oktober nicht zur Verfügung. Wie die Fußball-Bundesliga am Donnerstag per Aussendung mitteilte, wurde der Verein nun ersucht, bis zum 15. September ein Ausweichstadion zu nennen. Das Waldstadion Pasching dürfte nicht infrage kommen.

Die LIVA – Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH, die unter anderen für die Sportevents in der Stadt verantwortlich ist, führt das Spiel am 14. Oktober nicht in ihrem offiziellen Veranstaltungskalender auf, wie das für jede Erste-Liga-Partie in Linz üblich ist. Dort ist am betreffenden Tag nur das WTA-Turnier "Generali Ladies Linz" zu finden, das in der TipsArena unmittelbar neben dem Stadion stattfindet.

Wie der Linzer Lokalrivale LASK in einer Aussendung festhielt, würde Blau-Weiß gerne ins Paschinger Waldstadion ausweichen und stellte eine entsprechende Anfrage. Diese beantwortete der LASK mit einer Absage. Schon vor Saisonbeginn sei mit der Gemeinde Pasching und dem FC Pasching nämlich eine Vereinbarung getroffen worden, wonach kein anderer Profiverein neben dem LASK im Waldstadion spielen dürfe, damit es "zu keiner weiteren Mehrbelastung für die Anrainer kommt".

Blau-Weiß Linz ist jetzt unter Zugzwang, hatte man doch der Bundesliga bisher stets mitgeteilt, dass ein Heimspiel am 14. Oktober möglich sei. Erst in dieser Woche sei die Liga-Zentrale in Wien über die offenbar geänderten Umstände informiert worden. Einem Antrag von Blau-Weiß Linz auf Verlegung des Spieltermins auf den 7. Oktober wurde laut Bundesliga nicht stattgegeben, "weil bestimmungsgemäß und im Sinne der Wettbewerbsgleichheit alles zu unternehmen ist, dass Spiele zu den angesetzten Terminen stattfinden". (APA, 8.9.2016)

Share if you care.