Quoten-Ösis im RTL-Programm: Udo Jürgens und Daniel Köllerer

8. September 2016, 18:59
13 Postings

IP Österreich stellt neue deutsche Ware vor

Wien – Wenn Extennisspieler Daniel "Crazy Dani" Köllerer als Beispiel für Österreich-Programm herhalten muss, dann wird die Suppe ziemlich dünn. Serviert wurde sie am Donnerstag bei der Programmpräsentation von IP Österreich, dem Vermarkter der RTL-Sender, von Sky Austria und neu dem regionalen Fernsehring R9. Mit 22,2 Prozent des Bruttowerbevolumens rangierte IP Österreich 2015 am TV-Werbemarkt mit den Österreich-Fenstern auf Rang drei hinter ProSiebenSat.1 Puls4 (36,9 Prozent) und dem ORF (28,3 Prozent).

Extennisspieler Daniel Köllerer ist nämlich einer der Protagonisten der neuen RTL-Show Adam sucht Eva – Promis im Paradies, die mehr oder weniger Prominente nackt auf eine Insel schickt. Sand im Getriebe ist das für RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann nicht, denn: "Die Reichweiten der Filme gehen runter, jene der Shows gehen rauf oder bleiben stabil", sagte er und zählte auf, was RTL in petto hat: etwa das Promi-Quiz It takes 2 oder die Crimeshow Schnapp dir das Geld. Ein zynischer Leckerbissen wird Raus aus der Armut – Ein Koffer voller Chancen. Hartz-IV-Empfänger erhalten einen Koffer voller Bargeld.

Udo und Neandertaler

"Wir wollen nicht am Tropf der US-Ware hängen", sagte Hoffmann und verwies auf laut eigenen Angaben 75 Prozent Eigenprogramm im Hauptabend.

Weiteres Beispiel für "Österreich-Programm"? Merci, Udo wird eine musikalische Hommage an Udo Jürgens. Eine Würdigung wird auch den Neandertalern zuteil: In vier Folgen lässt sie RTL 2 ab 20. September im Hier und Jetzt auferstehen. (omark, 8.9.2016)

  • Aus der Zeit gefallen wirkt auch das Programm mancher RTL-Sender. Bei RTL 2 tauchen in einer vierteiligen Serie Neandertaler auf.
    foto: rtl2

    Aus der Zeit gefallen wirkt auch das Programm mancher RTL-Sender. Bei RTL 2 tauchen in einer vierteiligen Serie Neandertaler auf.

Share if you care.