Historischer Kalender – 12. September

12. September 2016, 00:00
posten

1556 – Kaiser Karl V. überlässt seinem Bruder Ferdinand I. die Kaiserwürde – diese bleibt ab diesem Zeitpunkt bei der österreichischen Linie der Habsburger (mit Ausnahme von Karl VII., einem Wittelsbacher, 1742-45).

1801 – Zar Alexander I. proklamiert das annektierte Königreich Georgien zur russischen Provinz Grusinien.

1851 – Erzherzog Albrecht wird zum Militär- und Zivilgouverneur von Ungarn ernannt.

1871 – Kaiser Franz Joseph gibt seine Zusage für eine böhmische Autonomie. Doch die vom böhmischen Landtag erarbeitete neue "Landordnung" stößt auf Ablehnung. (Ministerpräsident Graf Karl von Hohenwart muss im Oktober zurücktreten.)

1876 – In Graz stirbt 70-jährig der Lyriker Anastasius Grün (eigtl. Anton Alexander Graf von Auersperg). In seinen von liberalem Gedankengut erfüllten Werken kritisierte er das Metternich-System und den Klerikalismus.

1906 – Der Däne Jakob H.C. Ellehammer ist der erste Europäer, dem nach den US-Gebrüdern Wright (1904) ein motorisierter Flug gelingt.

1926 – In Eisenstadt wird das Burgenländische Landesmuseum gegründet.

1931 – Der Heimwehrführer Walter Pfrimer startet von der Steiermark aus einen Putschversuch mit dem Ziel, in Wien die Macht zu übernehmen und ein autoritäres Regime zu errichten. Der Umsturzversuch bricht nach wenigen Stunden zusammen.

1936 – In Spanien lässt sich der Anführer der Armeerebellion gegen die republikanische Regierung, Francisco Franco, von einem falangistischen Generalrat zum "Generalissimus und Staatschef Nationalspaniens" ausrufen.

1961 – Die Schweizer Regierung erklärt den "Schweizerpsalm" zur Bundeshymne.

1981 – Das neu erbaute ORF-Landesstudio Steiermark des Architekten Gustav Peichl wird in St. Peter in Graz eröffnet.

1991 – Die jugoslawische Armeeführung widersetzt sich einem Befehl von Staatspräsident Stipe Mesic, die Truppen in die Kasernen zurückzuziehen. Mesic, Vertreter Kroatiens im Staatspräsidium, spricht von einem "Militärputsch".

2006 – Papst Benedikt XVI. zitiert während seines Deutschland-Besuchs bei einer Vorlesung in Regensburg Aussagen eines byzantinischen Kaisers zum Islam, wonach der Prophet Mohammed nur "Schlechtes und Inhumanes" gebracht habe. Ein darauffolgender Sturm der Entrüstung in der islamischen Welt legt sich erst nach Worten des Bedauerns durch das Kirchenoberhaupt.

Geburtstage:

Gerhard Winkler, dt. Komponist (1906-1977)

Paul Martin Neurath, US-Soziologe österr. Herkunft (1911-2001)

Stanislaw Lem, poln. Schriftsteller (1921-2006)

Franz Völkl, dt. Unternehmer, Betreiber der Ski-Firma "Völkl" (1926-2014)

Roger Planchon, frz. Theaterregiss. (1931-2009)

Günter Rexrodt, dt. Politiker (1941-2004)

Bartholomew Patrick (Bertie) Ahern, irischer Politiker, Premier (1951- )

Todestage:

Carl August von Steinheil, dt. Astronom, Physiker und Ingenieur; Erfinder des

Schreibtelegrafen 1836 (1801-1871)

Anastasius Grün (eigtl. Anton Alexander Graf Auersperg), öst. Dichter (1806-1876)

Jacques-Henri Lartigue, frz. Fotograf (1894-1986)

Eugenio Montale, ital. Lyriker (1896-1981)

Ernst Haas, öst. Fotograf (1921-1986)

(APA, 12. 9. 2016)

Share if you care.