TV- und Radiotipps für Freitag, 9. September

Video9. September 2016, 06:00
2 Postings

Heute konkret, Hin und weg, Gravity, makro, Building Star Trek, Driver, Universum History,

18.30 MAGAZIN
Heute konkret
Das Servicemagazin berichtet über eine Erhebung der Weltgesundheitsorganisation, der zufolge in Österreich mindestens drei Millionen Menschen zu hohes Cholesterin haben sollen. Schuld ist die zu fette und üppige Ernährung. Bis 18.51, ORF 2

20.15 LETZTE REISE
Hin und weg
(D 2013, Christian Zübert) Hannes (Florian David Fitz) und seine Frau Kiki (Julia Koschitz) unternehmen mit ihren Freunden auf Hannes’ Wunsch hin eine Radtour nach Belgien. Der wahre Grund für die Reise ist jedoch ein besonderer: Hannes ist unheilbar krank. Indem er sich in mehreren Episoden den einzelnen Teilnehmern der sechsköpfigen Truppe widmet, setzt Hin und weg auf ein Wechselbad der Gefühle. So steht am Ende auch weniger Hannes’ Wunsch nach aktiver Sterbehilfe zur Diskussion, sondern was dieser für die An gehörigen und Freunde bedeutet. Bis 21.45, ORF 1

20.15 LAUTLOS
Gravity (USA 2013, Alfonso Cuarón) Sandra Bullock und George Clooney in der Schwerelosigkeit: Die avancierte 3-D-Optik von einem der begehrtesten Kameramänner Hollywoods, Emmanuel Lubezki, wird man am Fernsehschirm ebenso vermissen wie das präzise Sounddesign dieses mehrfach oscarprämierten Films. Dennoch: Wie den Astronauten in den unendlichen Weiten des Weltraums das Raumschiff verlorengeht und sich eine Odyssee der Einsamkeit und der Angst, des Todes und der Wiedergeburt entspinnt, das sollte man schon gesehen haben. Bis 22.00, ATV

kinocheck

21.00 MAGAZIN
makro: Globalisierung der Landwirtschaft
Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer in der Landwirtschaft? Während weltweit auf den Feldern immer mehr Getreide wächst, das im Futtertrog und nicht auf dem Teller landet, finden sich Obst und Gemüse aus weit entfernten Ländern zu jeder Jahreszeit in den Regalen der Supermärkte. Matin Qaim, Professor und Agrarökonom an der Universität Göttingen, ist zu Gast im Studio. Bis 21.30, 3sat

21.45 DOKUMENTATION
Building Star Trek
Vor 50 Jahren startete das legendäre Raumschiff Enterprise zu seiner ersten Mission ins All. Die von Gene Roddenberry kreierte Saga hat sich längst zu einem eigenen Un terhaltungsuniversum entwickelt, der jüngste Kinofilm ist vor wenigen Wochen erfolgreich gestartet. Die Dokumentation untersucht das Erfolgs geheimnis der Serie und stattet dem Smithsonian Air and Space Museum in Washington einen Besuch ab, wo aus Anlass des Jubiläums das Studiomodell der Enterprise restauriert wird. Im Anschluss berichtet True Stories: Star Trek (23.15) über die gesellschaftspolitischen Hintergründe, die maßgeblich den Erfolg der Saga bestimmten. Bis 23.15, Arte

foto: harry mudd

22.35 FAHRERFLUCHT
Driver
(USA 1978, Walter Hill) Die schöne Reihe "Cars & Crime" des Senders geht mit einem Klassiker in die Verlängerung: Ryan O’Neal spielt den Fahrer eines Fluchtautos, der wie immer unterschätzte Bruce Dern den bösartigen Cop, der den Überfall untersucht, und Isabelle Adjani die geheimnisvolle Schöne. Menschen ohne Namen; die kalte Schönheit leicht verkommener Parkgaragen; die unsicht bare Beute, deren Aufenthalt ständig wechselt – ein Thriller aus Licht und Bewegung und ein kühles Porträt des Verbrechens in den großen Städten. Bis 0.05, 3sat

suelto

22.45 DOKUMENTATION
Universum History: Königliche Dynastien – Die Osmanen
Die Dokumentation rekonstruiert Leben und Alltag im Reich der Osmanen. Neben den unverzichtbaren Reenactments gibt es Interviews mit Experten und Historikern. Erster Teile der dreiteiligen Serie über die Geschichte(n) von Herrscherhäusern. Bis 23.30, ORF 2

foto: orf/zdf/oliver halmburger

Radiotipps für Freitag:

9.05 MAGAZIN
Kontext
Das Sachbuchmagazin präsentiert die Neuerscheinungen: 1) Enzy klopädie der dummen Dinge: Wolfgang Schmidbauer über Bleistiftspitzer, Ampel und Rasenmäher. 2) Das digitale Kalifat: Abdel Bari Atwan über die geheime Macht des "Islamischen Staats". 3) Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung: Was die heutige Ökonomie von Smith, Marx und Keynes lernen könnte. 4) Lexikon der Phantominseln: Dirk Liesemer über Inseln, die es nur auf Landkarten gab. Bis 9.42, Ö1

13.00 MUSIK
Klassik um eins
Zu hören gibt es Musik von Luka Sorkočević, Giovanni Battista Pergolesi, Carl Maria von Weber und Karol Szymanowski. Bis 14.00, Radio Klassik Stephansdom

16.00 GESPRÄCH
Im Gespräch: Erika Pluhar
Renata Schmidtkunz spricht mit der Schauspielerin u. a. über deren neuen Roman Gegenüber über die Freundschaft zweier ungleicher Frauen. Bis 17.00, Ö1

18.20 MAGAZIN
Europa-Journal
Die Themen des Europamagazins: 1) Ungarn: Solidarität, nein danke 2) Eine Ferieninsel als Flüchtlingscamp 3) Vom schwierigen Umgang mit Burka und Nikab in der Schweiz 4) Zwischen Frust und Hoffnung – Kroatien vor den Wahlen. Bis 18.55, Ö1

19.30 MAGAZIN
Otto M. Zykan: Staatsoperette – Die Aus trotragödie
Der Komponist Otto M. Zykan und der Regisseur Franz Novotny sorgten 1977 mit ihrem Fernsehfilm Staatsoperette über die Zwischenkriegszeit in Österreich für einen Skandal: Zu hören ist eine Bearbeitung für die Bregenzer Festspiele durch Michael Mautner und Irene Suchy. Mit Camillo dell’Antonio, Marco Di Sapia. Bis 22.00, Ö1 (Michael Pekler, 9.9.2016)

Share if you care.