Neues Nexus 7 soll High-End-Hardware erhalten

8. September 2016, 13:20
19 Postings

Deutscher Blog veröffentlicht angebliche Spezifikationen eines Vorserienmodells

Glaubt man der Gerüchteküche, soll Google bald neben zwei neuen Smartphones auch ein Android-Tablet vorstellen. Dieses folgt dem Nexus 7, das 2013 in seiner zweiten und bislang letzten Iteration erschienen ist.

Der deutsche Huawei-Blog will zu dem Gerät, für dessen Entwicklung der chinesische Hersteller Huawei verantwortlich zeichnen soll, nun konkrete Spezifikationen erfahren haben. Bei den Angaben beruft man sich auf "Kontakte in China".

1440p-Display, Snapdragon 820

Demnach bleibt man dem gewählten 7-Zoll-Format treu, rüstet das Display aber auf ein Panel mit 2.560 x 1.440 Pixel auf. Den Unterbau soll Qualcomms Snapdragon 820 bilden, der heuer auch schon in zahlreichen Smartphone-Flaggschiffen zum Einsatz gekommen ist. Ihm werden 4 GB RAM zur Seite gestellt.

Dazu gesellt sich gemäß den anonymen Quellen ein interner Speicher in der Größe von 64 GB. Der rückseitige Kamerasensor soll mit einer Auflösung von 13 Megapixel operieren. Diese Spezifikationen seien aber noch nicht ganz in Stein gemeißelt. Da sie sich auf ein Vorserienmodell beziehen, könne es noch zu kleineren Änderungen kommen.

Noch kein Name durchgesickert

Unklar ist, wie das Gerät letztlich heißen wird. Da die neuen Google-Smartphones nicht mehr unter dem Namen Nexus laufen werden, sondern nun der "Pixel"-Reihe angehören, wäre auch für ein etwaiges neues Tablet ein Markenwechsel ein logischer Schritt. (gpi, 8.9.2016)

  • Die ersten beiden Nexus-7-Tablets wurden noch von Asus gefertigt. Nun soll Huawei am Zug sein.
    foto: derstandard.at/proschofsky

    Die ersten beiden Nexus-7-Tablets wurden noch von Asus gefertigt. Nun soll Huawei am Zug sein.

Share if you care.