Margreitter erlitt Verletzung des Syndesmosebandes

7. September 2016, 21:01
3 Postings

ÖFB-Legionär vom 1. FC Nürnberg dürfte länger ausfallen

Nürnberg – Der Vorarlberger Georg Margreitter ist von einer Verletzung des Syndesmosebandes zurückgeworfen worden. Der Verteidiger des deutschen Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg zog sich die Blessur am Mittwoch zu. Wie sie behandelt wird, soll laut Clubangaben in den kommenden Tagen entschieden werden. Margreitter dürfte länger ausfallen, eine konkrete Prognose gab es vorerst nicht.

Margreitter war bei den Nürnbergern zuletzt Stammspieler. Der 27-Jährige war allerdings gerade erst von einer Adduktorenverletzung zurückgekehrt, wegen der er die jüngste Ligapartie bei Eintracht Braunschweig (1:6) verpasst hatte. (APA; 7.9.2016)

Share if you care.