Pablo Escobar, O. J. Simpson und Heinrich VIII.: Serien, die Geschichte erzählen

User-Diskussion8. September 2016, 09:00
64 Postings

Nicht selten werden historische Fakten genutzt, um die Geschichte visuell nachzuerzählen. Welche Serien fallen Ihnen ein, welche halten Sie für sehenswert?

Sollte jemand noch nie etwas von Pablo Escobar gehört haben, besteht vielleicht noch so etwas wie eine Spoiler-Gefahr. Für alle anderen dürfte klar sein, worauf das Ende von "Narcos" hinausläuft. Aktuell hat Netflix die zweite Staffel herausgebracht und beleuchtet mit der Serie – zwar fiktionalisiert, aber doch entlang der Fakten – eine blutige Seite der neueren kolumbianischen Geschichte.

Ähnliches gilt für das in Serienformat gebrachte Leben um Heinrich VIII.: Zwar kann man bei den "Tudors" den Ehefrauen des Monarchen die Daumen drücken, der geschichtsinteressierte Fan wird aber zum Schluss nicht allzu überrascht sein ob des Ausgangs.

Keine Spoilergefahr, aber auch kein Wahrheitsanspruch

Während bei "Game of Thrones" geradezu von einer Spoiler-Hysterie gesprochen werden kann und auch bei anderen Serien in Gesprächen sensibel mit potenziellen Vorwegnahmen umgegangen werden muss, ist das Risiko des Fettnapfs bei Formaten, die auf historischen Gegebenheiten basieren, überschaubar. Was aber nicht bedeutet, dass es hier nicht auch um Spannungsbögen und Überraschungsmomente geht.

Vielleicht steht bei derartigen Formaten aber tatsächlich die Art und Weise der Erzählung im Vordergrund. In "American Crime Story" wird der Mordprozess gegen O. J. Simpson nacherzählt und gleichzeitig viel über die US-amerikanische Gesellschaft der 90er-Jahre ausgesagt. "Marco Polo" beschäftigt sich mit der Geschichte des jungen Weltenbummlers, wenngleich stark fiktionalisiert.

Was bei "Marco Polo" auffällig ist, gilt aber für alle Serien, die historische Ereignisse und Menschen als Aufhänger nehmen: Sie sind natürlich nicht zu verwechseln mit Geschichtsschreibung. In ganz unterschiedlichen Zugangsweisen wird historischer Stoff verwendet, um – mal mehr, mal weniger faktentreu – ein Serienuniversum entstehen zu lassen. Und manchmal erzählt die Machart mehr über die Gegenwart denn über die Vergangenheit.

Welche Serien fallen Ihnen ein?

Schauen Sie aktuell "Narcos", und wenn ja, wie gefällt Ihnen die Serie? Welche anderen Serien, die mit Geschichte spielen, halten Sie für sehenswert? Und: Welche vergangenen Zeiten und Ereignisse würden Sie gerne als Serie sehen? (jmy, 8.9.2016)

  • Es ist einsam an der Spitze. Zumindest gegen Ende hin.
    foto: netflix

    Es ist einsam an der Spitze. Zumindest gegen Ende hin.

Share if you care.