iPhone 7 ab 16. September in Österreich erhältlich

7. September 2016, 21:45
28 Postings

Bei großen Mobilfunkern laufen bereits Vorbereitungen für den Verkauf

Das iPhone 7 von Apple ist zum offiziellen Marktstart bereits in Österreich zu haben. Der Vorverkauf beginnt am 9. September, ausgeliefert wird ab dem 16. Derzeit laufen bei großen Mobilfunkern bereits Vorbereitungen für den Verkauf. In den letzten Jahren brachte Apple sein Handy erst Wochen nach dem Verkaufsstart in den USA und Deutschland in den heimischen Handel.

Die Preise stehen bereits fest. Das iPhone 7 beginnt bei 759 Euro, das iPhone 7 Plus ab 899 Euro. Beide Modelle gibt es mit 32, 128 und 256 GB Speicher. Nach WebStandard-Informationen werden A1, "3" und T-Mobile die Handys anbieten.

Neue Modelle

Anders als üblich bleibt das Design des Geräts für ein drittes Jahr weitgehend unverändert – nur die Antennenstreifen sind verschwunden und es gibt zwei neue Farbvarianten. Allerdings hat der Konzern als erster Smartphone-Anbieter auf die traditionelle Buchse für Ohrhörer mit Klinken-Stecker verzichtet. Sie werden künftig in den digitalen "Lightning"-Anschluss eingestöpselt werden, über den die Telefone auch aufgeladen werden. Mit dem Wegfall der Buchse könnten künftige Telefone dünner werden.

Zudem bietet Apple neuen kabellose Kopfhörer, die AirPods an. Sie werden allerdings extra kosten und kommen erst im Oktober auf den Markt. (red, 7.9. 2016)

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.