Fünf Kandidaten für die Ecclestone-Nachfolge

Ansichtssache7. September 2016, 13:13
80 Postings

Ein Besitzerwechsel könnte auch die Ära von Bernie Ecclestone an der Spitze der Formel 1 beenden. Doch wer wird sein Nachfolger?

Der 85-jährige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat zu Wochenbeginn dem Österreicher Toto Wolff, Motorsportchef von Mercedes, diese Aufgabe zugetraut.

Bild 1 von 5
foto: reuters/mccarten

Der Favorit: Chase Carey

Der US-Amerikaner ist Führungskraft im Medienimperium von Rupert Murdoch und enger Vertrauter des australischen Milliardärs. Bis zuletzt saß der Harvard-Absolvent im Vorstand von 21st Century Fox, das die Film- und TV-Rechte des Murdoch-Reichs bündelt. Zudem ist er Top-Manager der internationalen Pay-TV-Gruppe Sky.

weiter ›
Share if you care.