Champions-League-Aus für Linz nach 0:5 in Bern

7. September 2016, 09:06
5 Postings

Klare Niederlage zum Abschluss der Gruppenphase

Bern – Die Linzer Black Wings können sich auf den Auftakt der Erste Bank Eishockey Liga fokussieren. Im letzten Gruppenspiel der Champions League zog man am Dienstag beim SC Bern mit 0:5 (0:0,0:2,0:3) den Kürzeren und verpasste damit den Sprung ins Play-off. Linz landete in Gruppe M punktegleich mit Kosice auf Rang drei, hat aufgrund des direkten Vergleichs mit den Slowaken aber das Nachsehen.

Linz hielt die Partie mit einer guten Leistung im ersten Drittel offen, hatte dem makellosen Gruppensieger dann aber nichts mehr entgegenzusetzen. Auch im zweiten Jahr in Folge ist damit für die Oberösterreicher bereits nach der Gruppenphase Schluss. (APA, 7.9.2016)

Gruppe M:

SC Bern – Black Wings Linz 5:0 (0:0,2:0,3:0)
Bern. Tore: Jobin (23.), Rüfenacht (40.), Kamerzin (45.), Bodenmann (48.), Berger (54.).

Share if you care.