Neuer TV-Sender für den Osten Österreichs startet

5. September 2016, 13:06
7 Postings

Donau_Kanal kommt zum Start bei Kabelplus auf eine technische Reichweite von 109.000 Haushalten – Vorerst täglich 30 Minuten Programm

Wien – Als "Feelgood-Sender mit aktuellen News aus der Region" will sich ein neuer TV-Sender für den Osten Österreichs positionieren: donau_Kanal. Zum Start kommt der Sender auf eine technische Reichweite von 109.000 Haushalten. Eingespeist ist donau_Kanal im Netz von Kabelplus (Sendeplatz 53), im Herbst soll die Reichweite mit der Einspeisung bei A1 weiter vergrößert werden.

Themen werden regionale Ereignisse aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur sein, heißt es in einer Aussendung. Speziell im Fokus sollen Servicethemen sowie österreichische Musik stehen. Vorerst startet donau_Kanal mit einer halbstündigen Sendeschleife. Für Herbst sei eine Erweiterung auf eine einstündige Sendung geplant. Parallel zum linearen Fernsehen soll das Programm auf donaukanal.tv und in den sozialen Medien gesendet werden.

Als Sendungsmacher fungieren Benjamin Mühlbacher und Herbert Wagner. Mühlbacher war als Redakteur bei der NÖN und als Kameramann bei N1-TV tätig, Wagner als Redakteur beim ORF NÖ, Mema-TV Steiermark sowie bei der NÖN. Helmut Lebisch, ehemaliger Chefredakteur von N1-TV, ergänzt das Team als Konsulent. (red, 5.9.2016)

  • Donau_Kanal heißt ein neuer TV-Sender für den Osten Österreichs.
    foto: donau kanal

    Donau_Kanal heißt ein neuer TV-Sender für den Osten Österreichs.

Share if you care.