Teens sehen durch Netflix jährlich 150 Stunden weniger Werbung

3. September 2016, 16:00
241 Postings

Streaming-Plattformen kommen im Gegensatz zu TV ohne Werbung aus

Werbung während einer Serie oder Film waren jahrzehntelang Usus und bescherte Fernsehsendern hohe Einnahmen. Mit Netflix, Amazon Video Prime & Co. verödet diese Einnahmequelle zusehends, da die Streaming-Plattformen immer häufiger besonders von Jugendlichen dem linearen Fernsehen vorgezogen werden.

foto: exstreamist
Wie viele Stunden pro Tag Kinder und Jugendliche Filme oder Serien streamen.

150 Stunden pro Jahr Werbung

Bei Netflix gibt es etwa keine Werbung. Einmal eine Serie gestartet, kann stundenlang das Programm ohne Unterbrechung konsumiert werden. Exstreamist hat nun ausgerechnet, wie viel weniger TV-Werbung von Jugendlichen angesehen wird und kommt auf 150 Stunden pro Jahr.

650 Stunden pro Jahr Streaming

Die Plattform geht bei der Berechnung von einer täglichen Streaming-Nutzung von 1,8 Stunden aus. Aufs Jahr hochgerechnet sind das 650 Stunden. 14 Minuten einer Fernsehstunde würden im linearen Fernsehen Werbung sein, wodurch Exstreamist auf die 150 Stunden pro Jahr kommt. (red, 3.9.2016)

  • Netflix-Eigenproduktion Narcos.
    foto: netflix

    Netflix-Eigenproduktion Narcos.

Share if you care.