Sony will Akku-Laufzeit bei Handys verlängern

2. September 2016, 12:11
11 Postings

Smart Battery Technology in neuen Handymodellen

Mit Beginn des Smartphone-Zeitalters stieg auch die Wut der Handynutzer: die Akkus moderner Handys halten kaum einen ganzen Tag bei voller Nutzung . Unter anderem will Sony mit seinen neuen Handymodellen dem entgegenwirken – mit Smart Battery Technology.

Intelligentes Energieaufladen

Das Problem bei den Akkus ist nämlich nicht, dass sie kaputt gehen, sie verlieren lediglich die anfänglich hohe Speicherfähigkeit durch wiederholte Ladezyklen. Die neue intelligente Ladetechnologie soll dieses Problem lösen. So wird das Telefon erst auf 100 Prozent aufgeladen, wenn der Akku annimmt, dass der User das Handy benutzen wird.

Den Experten zufolge hält ein Akku am besten, wenn er zwischen 20 Prozent und 80 Prozent geladen, und keinen Extremen ausgesetzt ist. Und das soll die Smart Battery Technology erreichen.

Anpassung an Nutzerverhalten

Die neue Technologie passt sich damit dem veränderten User-Verhalten an. Vor ein paar Jahren noch, haben sich Nutzer alle 18 Monate ein neues Handy zugelegt. Mittlerweile behalten User ihr Smartphone länger als zwei Jahre – also mehr als die übliche Akku-Lebenszeit. Laut eMarketer wartet die Hälfte der Smartphone-Nutzer in den USA mindestens drei Jahre, bevor sie sich ein neues Handy zulegen, was vor allem an den hohen Preisen für Smartphones liegt. Gallup rechnet sogar, dass mehr als 50 Prozent der User ihre Handys solange behalten, bis sie völlig kaputt gehen. (rec, 2.9.2016)

  • Sonys neueste Handys sollen mit der Smart Battery Technology die Akku-Laufzeit verlängern.
    foto: derstandard.at/pichler

    Sonys neueste Handys sollen mit der Smart Battery Technology die Akku-Laufzeit verlängern.

Share if you care.