Frank Turner: Ein Punk in Nebraska

1. September 2016, 14:24
1 Posting

Ohrwürmer aus der linken Reichshälfte. Frank Turner singt im Dornbirner Conrad Sohm "Postive Songs For Negative People"

Dornbirn – Frank Turner ist der Prototyp eines fast permanent um den Globus tourenden Musikers. Kein Wunder, dass der 1981 in Bahrein geborene und in Südengland aufgewachsene Sänger und Gitarrist im März 2015 mit The Road Beneath My Feet ein Buch veröffentlichte, in dem er Geschichten aus acht Jahren Tourleben zum Besten gibt.

Inspiriert wurde Turner von US-Hardcore-Ikone Henry Rollins, der 1994 mit Get In The Van ein Journal über seine Zeit bei Black Flag in den 1980ern vorlegte. Mit Punkrock und Hardcore sowie Schwermetall von Iron Maiden ist Turner groß geworden, was sich in der Gründung der Combo Kneejerk manifestierte, später in seinem Mitwirken bei der Londoner Hardcoreband Million Dead.

Jetzt kommt der Singer-Songwriter mit seiner Band The Sleeping Souls für eine Show nach Österreich, um das aktuelle Album Positive Songs for Negative People (2015) vorzustellen. Am Freitag gastiert er im Conrad Sohm in Dornbirn. Turners zweiter geplanter Auftritt in Graz fällt wegen der Absage des Nuke Festivals ins Wasser.

Neben der Punkrock- und Hardcoresozialisation gibt es ein weiteres musikalisches Schlüsselerlebnis in Turners Leben: Seit er Bruce Springsteens Meisterwerk Nebraska in die Hände bekam, gehört der Boss zu seinen Vorbildern, was eine Coverversion von dessen Thunder Road belegt. Andere Einflüsse sind Joe Strummer oder Billy Bragg.

Mit Bragg trat er bei Benefizkonzerten schon öfters auf. Freilich sah sich Bragg als ideologisch bewusster Linker bemüßigt, den libertären Freigeist und Anarchisten Turner gegen Angriffe von Linken in Schutz zu nehmen. Musikalisch versuchte Turner mit seinem sechsten, in Nashville live aufgenommenen Album, Positive Songs for Negative People, an sein Debüt, Sleep Is For The Week (2007), anzuschließen. Das erinnerte bisweilen an Feeder oder Biffy Clyro oder die Dresden Dolls.

Insgesamt beweisen Turner und die Sleeping Souls ein Gespür für ohrwurmverdächtige Hymnen, deren Refrains man gern mitsingt. (Gerhard Dorfi, 1.9.2016)

Frank Turner & Sleeping Souls: 2.9., Conrad Sohm, Dornbirn, 20.00

  • Bruce Springsteen und Punkrock, Frank Turner bringt beides zusammen. Am Freitag im Conrad Sohm.
    foto: apa / herbert p. oczeret

    Bruce Springsteen und Punkrock, Frank Turner bringt beides zusammen. Am Freitag im Conrad Sohm.

Share if you care.