IFA 2016: Samsung stellt Smartwatch Gear S3 samt iPhone-Anbindung vor

31. August 2016, 18:41
29 Postings

Samsung will mit eleganterem Design punkten; außerdem soll Steuerung abseits des Touchscreens erweitert werden

Samsung hat auf der IFA in Berlin die neue Generation seiner Gear S-Smartwatches präsentiert. Bei der Gear S3 will der IT-Konzern vor allem mit edlem Design punkten. Sie sei "nicht nur eine großartige Smartwatch, sondern eine hervorragende Armbanduhr", sagt Samsung-Manager Younghee Lee in einer Aussendung. Mit einer neuen "classic"-Variante will Samsung an "ikonische Chronographen" erinnern.

samsung newsroom

Gorilla Glass SR+

Neue Features sind etwa die Annahme von Anrufen ohne Berührung des Touchscreens. Außerdem beherrscht die S3 das Umwandeln von gemalten Botschaften in Text oder Emojis und verfügt über eine GPS-Funktion und einen Barometer samt Geschwindigkeitsmesser. Erstmals stattet Samsung eine Smartwatch mit Gorilla Glass SR+ aus, das noch mehr Schutz vor Kratzern bieten soll.

Eine weitere wichtige Neuigkeit: Die Gear S3 soll erstmals mit iPhones von Apple kompatibel sein. Zu diesem Zweck arbeite man derzeit an einer entsprechenden App für Apples Betriebssystem.

Ein Erscheinungstermin für Österreich ist, ebenso wie empfohlene Verkaufspreis, noch nicht bekannt. (red, 31.8.2016)

Link

Samsung

  • Samsung will mit eleganterem Design punkten
    foto: samsung

    Samsung will mit eleganterem Design punkten

Share if you care.