Promotion - entgeltliche Einschaltung

Arbeiten im Casino: Ausbildung, Gehalt, Gäste und Spiel

User-Diskussion7. September 2016, 00:01
19 Postings

Experten von Casinos Austria beantworten Ihre Fragen zum Thema

Wie man Croupier oder Croupière wird, was die Arbeit im Casino ausmacht und welche persönlichen Erfahrungen junge Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in diesem Beruf machen, war in den ersten Teilen dieser Serie zu lesen. Jetzt geht es um Ihre Fragen aus den Foren, diese werden hier von den Insidern von Casinos Austria beantwortet.

Ausbildung und erste Schritte

Konkrete Fragen zur Ausbildung und zu den ersten Arbeitseinsätzen stellen FragendeLeserin und mschneew:

Casinos Austria: Die kostenlose Grundausbildung dauert 9 Wochen. Die nächsten Ausbildungsstarts sind am 03.10.2016 im Casino Wien und am 04.10.2016 im Casino Bregenz. Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung inkl. Abschlussprüfung wartet eine Anstellungsgarantie auf die Bewerber und Bewerberinnen.

Englisch ist Grundvoraussetzung, jede weitere Fremdsprache ein Vorteil. Schließlich begrüßen Casinos Austria Gäste aus über 150 unterschiedlichen Ländern in den Casinos Standorten.

Rund 150 Junior Croupièren und 200 Croupiers wurden in den letzten zehn Jahren bei Casinos Austria ausgebildet. Aktuell sind insgesamt 88 Frauen österreichweit im Einsatz. Einige sind bereits in der Position Senior Croupière oder als Saalchefin tätig und übernehmen Führungsverantwortung.

Der Dienstort ist flexibel, zwölf Betriebe in Österreich sorgen für große Auswahl. Zu Beginn der Ausbildung wird ein Betrieb vom Bewerber / der Bewerberin genannt, in welchem er /sie arbeiten möchte. Nahezu jeden dieser Wünsche können wir erfüllen. Weiters ist es auch möglich, bei Großveranstaltungen, wie zum Beispiel bei der Poker Europameisterschaft, in einem anderen Casino auszuhelfen. Auf Wunsch eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin ist es auch möglich, abwechselnd in unterschiedlichen Betrieben zu arbeiten.

Mehr Infos: zu den Bewerbungsformularen und weitere Infos für Jobs & Karriere bei Casinos Austria

Gehalt, Trinkgeld und Entwicklung

Wer sich für den Beruf Croupier/Croupière interessiert, möchte natürlich auch wissen, was er oder sie damit verdienen kann. User Jocks fragt:

Und granzer ergänzt:

"Die Frage ist, wie viel da noch dazukommt, wegen Nachtarbeit und so und vor allem Trinkgeld."

Casinos Austria: Das Einstiegsgehalt (inkl. Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit, exkl. Trinkgeld) als Junior Croupier/Croupière beträgt € 2.084,12 (kollektivvertragliches Monatsbruttogehalt). Laut KV sind jährliche Gehaltssprünge vorgesehen, so verdient ein Junior Croupier im 3. Dienstjahr brutto 2.167,48 im Monat (14 Mal).

Wie sind die Gäste?

Im Interview mit Croupière Bibiana Tosic und Croupier Lucas Kreid wurden schon einige Erlebnisse mit Gästen angesprochen. User marotoma stellt die Frage:

"Warum geht jemand ins Casino?"

Er vermutet, dass Langeweile und ein Überschuss an Geld die Hauptmotivationen sind. User Garden Eden interessiert sich dafür, ob es auch Menschen gibt, die nicht spielen dürfen:

"Gibt es Menschen, die Ihres Berufes wegen vom Spiel ausgeschlossen sind?"

Casinos Austria: Casinos Austria Gäste kommen wegen der Unterhaltung und der Faszination des Spiels. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Casinos Austria dürfen nicht privat in einem unserer zwölf Betriebe am Spiel teilnehmen.

Black Jack

User Jocks hat auch noch Fragen zu Black Jack:

Casinos Austria: Vor vielen Jahren wurde 777 bei Black Jack auf eine höhere Auszahlungsquote umgestellt (in der gleichen Höhe wie die Auszahlung eines Black Jacks), anstatt diese Kartenkombination mit einer Flasche Champagner zu prämieren.

Black Jack wurde bei Casinos Austria immer mit 6 Kartenpaketen á 52 Blatt gespielt. Das bedeutet: mit 312 Karten. Seit ungefähr 20 Jahren sind, wie international üblich, Kartenmischmaschinen im Einsatz. Auf der Casinos Austria Homepage können sich Interessierte weitere Spielerklärungen ansehen.

Höchsteinsätze und Arbeitsbedingungen

Garden Eden interessiert sich für weitere Spielregeln und für Rahmenbedingungen für die Arbeit im Casino:

"Gibt es Höchsteinsätze bei den Casinos. Croupier, ein Beruf mit Spint und Kantine? 24/7?"

Casinos Austria: Je nach Spiel, Setzmöglichkeit und Tischminimum gibt es geregelte und genehmigte Höchsteinsätze, die in allen Casinos eingesehen werden können.

Wir stellen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Umkleideräumlichkeiten mit persönlichen Spinden zur Verfügung. In allen unseren Casinos werden in Mitarbeiterkantinen Mahlzeiten zubereitet.

Unsere Casinos haben geregelte Öffnungs- und Schließzeiten und sind nicht 24 Stunden geöffnet.

Ausschreibung von Casinos Austria: Werden Sie Junior Croupière/Croupier!

  • Arbeitsplatz für Croupière und Croupier
    foto: casinos austria

    Arbeitsplatz für Croupière und Croupier

  • Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung inkl. Abschlussprüfung wartet eine Anstellungsgarantie
    foto: casinos austria

    Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung inkl. Abschlussprüfung wartet eine Anstellungsgarantie

Share if you care.