Snapdragon 821: Qualcomm bringt neuen Top-Chip für Smartphones

31. August 2016, 14:35
15 Postings

Schnelleres Scrollen, Daydream-Support und gesteigerte Effizienz – Soll in neuen Google-Smartphones zum Einsatz kommen

Nun ist es offiziell: Mit dem Snapdragon 821 hat Hardwarehersteller Qualcomm ein neues Topmodell für die eigene Prozessorpalette präsentiert. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des in vielen aktuellen High-End-Smartphones genutzten Snapdragon 820, die einige durchaus interessante Verbesserungen verspricht.

Update

So wurde für den Snapdragon 821 der maximale Takt (von 2,15 auf 2,34 GHz) angehoben, bei den stromsparenden Kernen fällt das Upgrade (von 1,59 auf 2,19 GHz) sogar noch deutlich stärker aus. Auch der Takt der Grafikeinheit Adreno 530 wurde leicht erhöht. Trotzdem verspricht der Hersteller parallel dazu einen um 5 Prozent reduzierten Stromverbrauch.

Zudem sollen diverse Detail-Optimierungen vorgenommen worden sein, die Qualcomm mit Anwendungsbeispielen untermalt. Apps sollen am Snapdragon 821 rund 10 Prozent schneller starten als noch beim 820er, auch die Boot-Zeit wird im selben Ausmaß beschleunigt. Und beim Scrollen und dem Besuchen von Webseiten sollen sich merkliche Verbesserungen zeigen.

Daydream

Wichtig ist darüberhinaus der Support des Snapdragon VR SDK, womit wiederum Googles Virtual-Reality-Technologie Daydream offiziell unterstützt wird. Zudem bietet der Snapdragon 821 "Dual Phase Detection Autofocus" für Kameras, der flinker sein soll als bisherige Autofokus-Lösungen.

Google

Zu den ersten Smartphones, die mit Snapdragon 821 ausgeliefert werden, dürften die kommenden Nexus-Nachfolger von Google zählen. Entsprechende Gerüchte waren bereits in den vergangenen Wochen kursiert, die offizielle Daydream-Unterstützung im neuen Chip, untermauert deren Validität nun. (apo, 31.8.2016)

  • Artikelbild
Share if you care.