Game City 2016: Die Highlights Österreichs größter Spielemesse

30. August 2016, 16:11
37 Postings

Veranstalter versprechen zahlreiche Neuvorstellungen – dennoch ausfälle zu beklagen

Die Videospielmesse Game City wird heuer vom 23. bis 25. September zum zehnjährigen Jubiläum zahlreiche komm ende Gaming-Highlights und jede Menge Virtual-Reality-Kostproben ins Wiener Rathaus bringen. Nicht alle großen Hersteller werden diesmal allerdings vertreten sein.

Ausfälle

Wie Microsoft gegenüber dem GameStandard bestätigte, wird es erstmals in der Geschichte keinen Xbox-Stand geben. Die strategische Entscheidung fiel 2016 zu Gunsten einer verstärkten Präsenz auf der Gamescom in Köln aus. "Aufgrund der terminlichen Nähe zwischen Gamescom und Game City haben wir uns heuer entschieden unsere Anstrengungen auf die Gamescom zu fokussieren. Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern der Game City 2016 vergnügliche Stunden im Wiener Rathaus", heißt es seitens Marketingmanager Christian Wenzel.

Ebenfalls nicht an Bord ist Publisher Electronic Arts. Dadurch muss die Game City gleich auf zwei der bislang wichtigsten Aussteller verzichten.

VR und Blockbuster

Dennoch versprechen die Veranstalter jede Menge Sehens- und Spielenswürdigkeiten. Sony wird beispielsweise mit dem Virtual-Reality-System PlayStation VR sowie einigen Blockbustern vertreten sein. Ubisoft lockt wiederum mit Anspielstationen zu "For Honor", "Steep", "Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands" und "Watch Dogs 2" sowie zu den beiden Virtual-Reality-Titeln "Eagle Flight" und "Star Trek – Bridge Crew". Und Nintendo wird ebenfalls mit seinem Line-up vertreten sein. Genaueres dazu soll jedoch erst bekanntgegeben werden.

Lange Nacht

Am 23. September gibt es zudem diesmal die Lange Nacht der Game City, die zusammen mit Red Bull veranstaltet wird. Dabei wird nach offizieller Öffnungszeit das Eventgelände um 19:00 Uhr erneut für registrierte Gamer mit Alter 16 Jahren und älter geöffnet.

Höhepunkt der langen Nacht ist ein "Overwatch"-Turnier auf der Main Stage um 20:30 Uhr. Nach Qualifikation über die E-Sports-Bar Respawn kann das Finale live miterlebt werden. Die Anmeldung zur Langen Nacht startet mit 1. September über redbull.com/gamecity nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip.

Fachtagung und Indies

Die wienXtra-Kinderzone fokussiert heuer stärker auf Offline-Games, Ratschlägen zur Erziehung mit Games. Die Fachtagung F.R.O.G. findet heuer unter dem Thema "beyond gameplay" statt und beschäftigt sich mit Phänomenen rund um Games. Dabei werden verwandte Themen wie Musik, Cosplay und Ähnliches unter die Lupe genommen.

FM4 hosted abermals die Indie-Game-Area mit Entwicklern wie Polycrusher und stillalive-Studios und ist mit einem vollständigen Radio-Studio vor Ort und berichtet live.

GameStandard begleitet

Über alle Highlights und die großen Spiele rund um die Game City und im kommenden Herbst wird Sie auch heuer wieder der GameStandard informieren. Sowohl online im Zuge eines Schwerpunktes als auch in der gedruckten Auflage. Als offizieller Medienpartner der Game City produzieren wir das Messeheft, das sowohl auf der Veranstaltung frei verfügbar sein, als auch im Vorfeld einer Ausgabe des Blattes landesweit beiliegen wird. (zw, 30.8.2016)

Zur Game City 2016

Wann: 23. bis 25. September 2016 im Wiener Rathaus

Öffnungszeiten:
Freitag: 9 Uhr bis 18 Uhr (Schultag)
Samstag: 10 Uhr bis 19 Uhr
Sonntag: 10 Uhr bis 19 Uhr

Lange Nacht der Games: Freitag ab 19:00 Uhr

Wo: Rathaus Wien, Friedrich-Schmidt-Platz, 1010 Wien;

Der Eintritt ist frei.

Links

Game City

Nachlese

>>> Zum Game City Schwerpunkt 2015

  • Artikelbild
    foto: game city
Share if you care.