Geheimnis um Homer Simpsons neue Stimme wird gelüftet

30. August 2016, 08:18
29 Postings

Ursynchronstimme Norbert Gastell starb im November 2015 im Alter von 86 Jahren

Berlin – Homer Simpson bekommt eine neue deutsche Stimme – am Dienstag soll sie zum ersten Mal im Fernsehen zu hören sein. Dann will ProSieben auch das Geheimnis lüften, welchem Synchronsprecher sie gehört. Der bisherige Sprecher, der der Zeichentrickfigur bisher in Deutschland die Stimme geliehen hatte, war Norbert Gastell – er starb im November 2015 im Alter von 86 Jahren.

Die Suche nach seinem Nachfolger hat einige Zeit gedauert. "Es war tatsächlich ziemlich schwierig", sagte Tom Schneider, der die Serie bei ProSieben seit 19 Jahren als Redakteur betreut. "Wir haben 100 Stimmen angehört und 30 ungefähr zum Casting eingeladen."

Kriterien

Nach welchen Kriterien wurde der neue Sprecher dann ausgewählt? "Nach 26 Jahren Norbert Gastell will man der Stimme natürlich gerecht werden. Das ist die Seele der Simpsons bei uns gewesen", sagte Schneider. "Die Menschen sind damit aufgewachsen. Das heißt, wir haben uns an der Stimme von Norbert orientiert."

Etliche Fans, die die Stimme am vergangenen Donnerstag bei der Vorführung zweier Folgen in Berlin bereits hören konnten, bestätigten, sie klinge fast wie die alte. Auch über den Namen des Sprechers wurde sofort spekuliert – ProSieben hat aber offiziell noch nichts bestätigt. (APA, 30.8.2016)

Nachlese

Norbert Gastell: Homer Simpsons deutsche Stimme gestorben – Synchronsprecher starb im Alter von 86 Jahren zu Hause in Münche

  • Homer Simpson im Rampenlicht: Demnächst soll sein neuer Synchronsprecher bekannt gegeben werden.
    foto: orf

    Homer Simpson im Rampenlicht: Demnächst soll sein neuer Synchronsprecher bekannt gegeben werden.

Share if you care.