Mann fiel in Welser Freibad durch "geschlechtliche Handlungen" auf

29. August 2016, 14:54
47 Postings

Der 52-Jährige soll dabei jungen Frauen nachgeschaut haben

Wels – Ein 52-Jähriger hat Samstagabend für öffentliches Ärgernis im Welser Freibad gesorgt. Er soll in einem Becken an sich geschlechtliche Handlungen vorgenommen haben und dabei jungen Frauen nachgeschaut haben, wird ihm laut Polizei von Zeugen vorgeworfen – er leugnet. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (APA, 29.8.2016)

Share if you care.