Los Angeles: Fehlalarm führte zu Chaos auf Flughafen

29. August 2016, 07:00
posten

Augenzeugenberichten zufolge wurde auf dem Flughafen von Los Angeles geschossen, was sich jedoch als Fehlinformation herausstellte

Los Angeles – Am Flughafen von Los Angeles seien laut Augenzeugen Schüsse zu hören gewesen. Die Flughafenpolizei von Los Angeles (LA Airport PD) habe mehrere Notrufe von Passagieren erhalten und daraufhin das Gebäude evakuieren lassen.

Einem Offizier der Polizei von Los Angeles zufolge waren die Berichte jedoch falscher Alarm, bei den vermeintlichen Schüssen soll es sich lediglich um laute Geräusche gehandelt haben. Die Untersuchungen auf dem Flughafen wurden zunächst trotzdem fortgesetzt, um die Geräuschquelle zu identifizieren.

Die Polizei habe einem Twitter-Beitrag des Flughafens zufolge außerdem einen Mann im Zorro-Kostüm festgenommen. Mittlerweile durften alle Passagiere wieder in den Flughafen, der Regelbetrieb wurde wieder aufgenommen, wobei mit Verspätungen zu rechnen sei. (red, 29.8.2016)

Share if you care.