Burgstaller trifft, Nürnberg kassiert

28. August 2016, 16:22
7 Postings

Franken laufen bei Braunschweig in ein 1:6-Debakel. Trimmel bei 4:4-Torspektakel zwischen Bielefeld und Berlin mit Assist

Braunschweig – Der 1. FC Nürnberg hat in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga bei Eintracht Braunschweig eine herbe Niederlage einstecken müssen. Der Club der Österreicher Guido Burgstaller und Georg Margreitter verlor beim Tabellenführer der zweithöchsten deutschen Spielklasse mit 1:6.

Dabei lagen die Franken bis zur 43. Minute mit 1:0 in Führung, Burgstaller hatte sein Team bereits nach acht Minuten nach einem selbst eingeleiteten Konter in Führung gebracht. Margreitter stand wegen einer Adduktorenverletzung dagegen nicht im Nürnberg-Kader.

Das Österreicher-Duell zwischen Arminia Bielefeld und Union Berlin endete mit einem 4:4-Torspektakel. Bei Bielefeld spielte Manuel Prietl ebenso durch wie Christopher Trimmel bei Union Berlin. Trimmel bereitete den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleichstreffer von Collin Quaner vor. Emanuel Pogatetz und der verletzte Philipp Hosiner standen beim Hauptstadtclub nicht im Kader. (APA, 28.8.2016)

Share if you care.