Neun Gegner im Schnelldurchlauf

26. August 2016, 15:46
15 Postings
  • GRUPPE E mit FK Austria Wien:

VIKTORIA PILSEN (Tschechien):

Gegründet: 1911
Clubfarben: Rot-Blau
Trainer: Roman Pivarnik (seit Juli 2016)
Stadion: Doosan Arena (11.700 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: Meister
Bekannteste Spieler: Matus Kozacik (SVK), Patrick Hrosovsky
Größte Erfolge: * 4 tschechische Meistertitel (zuletzt 2016) * 2 tschechische Cup-Siege (zuletzt 2010) * 2 Teilnahmen an Champions-League-Gruppenphasen (zuletzt 2013)

AS ROMA (Italien):

Gegründet: 1927
Clubfarben: Gelb-Rot
Trainer: Luciano Spalletti (seit Jänner 2016)
Stadion: Stadio Olimpico di Roma (68.500 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: 3. Platz
Bekannteste Spieler: Francesco Totti, Edin Dzeko (BIH), Radja Nainggolan (BEL), Thomas Vermaelen (BEL), Kostas Manolas (GRE)
Größte Erfolge: * 3 italienische Meistertitel (zuletzt 2001) * 9 italienische Cup-Siege (zuletzt 2008)

ASTRA GIURGIU (Rumänien):

Gegründet: 1934
Clubfarben: Schwarz-Weiß
Trainer: Marius Sumudica (seit April 2015)
Stadion: Marin Anastasovici (8.500 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: Meister
Bekannteste Spieler: Denis Alibec, Constantin Budescu, Silviu Jung, Junior Morais (BRA) Größte Erfolge: * rumänischer Meistertitel 2016 * rumänischer Cup-Sieg 2014 * 2 rumänische Supercup-Siege (zuletzt 2016)

  • GRUPPE F mit SK Rapid Wien:

ATHLETIC BILBAO (Spanien):

Gegründet: 1898
Clubfarben: Rot-Weiß
Trainer: Ernesto Valverde (seit Juli 2013)
Stadion: San Mames (50.000 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: 5. Platz
Bekannteste Spieler: Aritz Aduriz, Iker Muniain, Raul Garcia, Aymeric Laporte (FRA), Inaki Williams, Mikel San Jose
Größte Erfolge: * 8 spanische Meistertitel (zuletzt 1984) * 23 spanische Cup-Siege (zuletzt 1984) * Europa-League-Finale 2012 * UEFA-Cup-Finale 1977

KRC GENK (Belgien):

Gegründet: 1988 (durch Fusion mit KFC Winterslag)
Clubfarben: Blau-Weiß
Trainer: Peter Maes (seit Mai 2015)
Stadion: Luminus Arena (21.500 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: 4. Platz
Bekannteste Spieler: Thomas Buffel, Leon Bailey (JAM), Onyinye Ndidi (NGR), Nikolaos Karelis (GRE)
Größte Erfolge: * 3 belgische Meistertitel (zuletzt 2011) * 6 belgische Cup-Siege (zuletzt 2013)

US SASSUOLO CALCIO (Italien):

Gegründet: 1920
Club-Farben: Schwarz-Grün
Trainer: Eusebio Di Francesco (seit März 2014)
Stadion: Mapei Stadium-Citta del Tricolore (23.700 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: 6. Platz
Bekannteste Spieler: Domenico Berardi, Francesco Acerbi, Andrea Consigli, Alfred Duncan (GHA)
Größte Erfolge: * Europa-League-Qualifikation 2016/17 * Serie-B-Gewinner 2012/13 * Serie-C-Gewinner 2007/08

  • GRUPPE I mit Red Bull Salzburg:

SCHALKE 04 (Deutschland):

Gegründet: 1904
Clubfarben: Blau-Weiß
Trainer: Markus Weinzierl (seit Juli 2016)
Stadion: Veltins-Arena (54.740 Plätze international)
Liga-Platzierung 2015/16: 5. Platz
Bekannteste Spieler: Alessandro Schöpf (AUT), Klaas-Jan Huntelaar (NED), Breel Embolo (SUI), Benedikt Höwedes
Größte Erfolge: * UEFA-Cup-Sieger 1997 * Champions-League-Halbfinale 2011 * 7 deutsche Meistertitel (zuletzt 1958) * 5 deutsche Cup-Siege (zuletzt 2011)

OGC NIZZA (Frankreich):

Gegründet: 1904
Vereinsfarben: Schwarz-Rot
Trainer: Lucien Favre (seit Juli 2016)
Stadion: Allianz Riviera (35.000 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: 4. Platz
Bekannteste Spieler: Dante (BRA), Ricardo Pereira (POR), Alassane Plea, Vincent Koziello Größte Erfolge: * 4 französische Meistertitel (zuletzt 1959) * 3 französische Cupsiege (zuletzt 1997)

FK KRASNODAR (Russland):

Gegründet: 2008
Vereinsfarben: Grün-Weiß-Schwarz
Trainer: Oleg Kononow (seit August 2013)
Stadion: Kuban (35.200 Plätze)
Liga-Platzierung 2015/16: 4. Platz
Bekannteste Spieler: Andreas Granqvist (SWE), Pawel Mamajew, Fedor Smolow, Artur Jedrzejczyk (POL)
Größte Erfolge: * 3 Teilnahmen in der Europa League (zuletzt 2016)

Spielpläne der Gruppen mit österreichischer Beteiligung in der Fußball-Europa-League-Gruppenphase 2016:

  • Gruppe E:

15. September (19.00 Uhr): Giurgiu – Austria, Pilsen – Roma

29. September (21.05): Austria – Pilsen, Roma – Giurgiu

20. Oktober (21.05): Roma – Austria, Pilsen – Giurgiu

3. November (19.00): Austria – Roma, Giurgiu – Pilsen

24. November (21.05): Austria – Giurgiu, Roma – Pilsen

8. Dezember (19.00): Pilsen – Austria, Giurgiu – Roma

  • Gruppe F:

15. September (19.00): Rapid – Genk, Sassuolo – Bilbao

29. September (21.05): Bilbao – Rapid, Genk – Sassuolo

20. Oktober (21.05): Genk – Bilbao, Rapid – Sassuolo

3. November (19.00): Bilbao – Genk, Sassuolo – Rapid

24. November (21.05): Genk – Rapid, Bilbao – Sassuolo

8. Dezember (19.00): Rapid – Bilbao, Sassuolo – Genk

  • Gruppe I:

15. September (21.05): Salzburg – Krasnodar, Nizza – Schalke

29. September (19.00): Schalke – Salzburg, Krasnodar – Nizza

20. Oktober (19.00): Krasnodar – Schalke, Salzburg – Nizza

3. November (21.05): Schalke – Krasnodar, Nizza – Salzburg

24. November (19.00): Krasnodar – Salzburg, Schalke – Nizza

8. Dezember (21.05): Salzburg – Schalke, Nizza – Krasnodar

Share if you care.